Nur noch ein Wahlfach in der Vorklinik

Kategorie: Im Studium

Achtung: Dieser Newsbeitrag ist älter als 3 Monate und könnte veraltete Informationen enthalten!

Es hat sich inzwischen wahrscheinlich herumgesprochen, dass der Kurs „Anatomie und Bildgebung“ als curriculärer Kurs, das heißt verpflichtend für alle, eingeführt werden wird. Erstmalig wird das die Studierenden des Pasteur-Semesters betreffen; nach aktuellem Stand wird der Kurs am Ende des Semesters am Block stattfinden.

Als kleiner Ausgleich für die Zusatzbelastung wird für alle Betroffenen bei der Anmeldung zum Physikum nur noch ein Wahlfach in der Vorklinik (2 Semesterwochenstunden) benötigt, statt wie bisher zwei. Das betrifft natürlich nur Studierende aus dem Quincke-, Pasteur- und Röntgen-Semester und alle nachfolgenden. Wenn du aus dem Ochoa-Semester bist, wirst du auf den zweiten Wahlfach-Schein leider nicht verzichten können.