Wahlen zum Fachbereichsrat und Senat 2015

Kategorie: Hochschulpolitik

Achtung: Dieser Newsbeitrag ist älter als 3 Monate und könnte veraltete Informationen enthalten!

Das Kreuzen ist nicht nur wichtig beim Physikum und Examen, sondern auch bei den Wahlen: Denn jede Stimme zählt! An unserer Fakultät ist momentan vieles im Umschwung – daher ist es besonders wichtig, wählen zu gehen und so eine gute studentische Interessenvertretung zu legitimieren!

Denn auch in diesem Sommersemester finden wieder die Wahlen zum Fachbereichsrat (FBR) und zum Senat der WWU statt. Der Fachbereichsrat ist das höchste beschlussfassende Gremium auf Fakultätsebene. Dort werden beispielsweise neue Professuren abgestimmt oder die Modalitäten des Auswahlverfahrens ausgearbeitet. Zurzeit stehen – besonders für uns Studierende interessant – eine größere Curriculumsreform und die Anzahl der Lehrkrankenhäuser auf der Agenda. Dadurch ist der Fachbereichsrat auch für die studentische Mitbestimmung auf hochschulpolitischer Ebene das wichtigste Gremium.

Der Senat stellt das Pendant auf der gesamten Uniebene dar. Dort geht es auch um die Belange anderer Fachbereiche. Wir MedizinerInnen haben ein besonderes Privileg, denn wir stellen immer eine/n Studierende/n der insgesamt vier studentischen Sitze.

Die Wahlen finden ab kommender Woche vom 03.06. – 22.06.2015 statt. Ihr werdet aber schon ab dem 02.06. die Wahlunterlagen per Post als Wahlbrief zugeschickt bekommen. Nachdem Ihr Eure Kreuze gemacht habt, könnt Ihr den Brief dann einfach portofrei in einen Briefkasten Eurer Wahl werfen oder aber auch persönlich im Schloss abgeben. Also sehr komfortabel und kaum Aufwand!

Wir haben ein Wahlvideo für Euch produziert, in dem wir noch einmal genau auf das Wahlprocedere eingehen und alles erklären – sowohl für das Wintersemester, als auch für das Sommersemester. Ihr findet es unter folgendem Link: http://youtu.be/d_18k-KU0zI

Hier findet Ihr noch einmal alle offiziellen Informationen zur Wahl: Wahlen an der WWU

Solltet Ihr Fragen haben, könnt Ihr Euch jederzeit bei uns melden:

Eure KandidatInnen

Eure KandidatInnen für den FBR und Senat 2015

Inhalte und Ziele