1. ÄP Examen Frühjahr 2011

Kategorien: Physikumsvorbereitung.

Titel: 1. ÄP Examen Frühjahr 2011 (1. Auflage)
Autor: Andrea Drechsel-Buchheidt, Claus T Emmig, Klaus Golenhofen, Sebastian Huss, Andreas Jerrentrup, Erich Kasten, Ronald Zech
Verlag: Thieme
Preis: 24,99 EUR
Seitenzahl: 151
ISBN: 9783131602510
Bewertung:

Inhalt

Dieses Buch beinhaltet, wie der Titel vermuten lässt, Originalprüfungsfragen des Physikums vom Frühjahr 2011. Nicht enthalten sind Fragen, die aus der Wertung genommen wurden.Die Gliederung orientiert sich am Physikum, das heißt, die Fragen sind thematisch und nach Tagen sortiert. Physik, Physiologie, Chemie und Biochemie an Tag eins und Biologie, Anatomie und Medizinische Psychologie an Tag zwei.Unten auf jeder Seite stehen die Lösungen zu den jeweiligen Fragen, die so direkt zur Kontrolle genutzt werden können. Im zweiten Teil des Buches befinden sich Kommentare, die die Lösungen der Aufgaben erklären und sowohl zu den richtigen als auch den falschen Antwortmöglichkeiten inhaltlich etwas sagen. Die Kommentare sind bis auf in der Medizinischen Psychologie eher kurz gehalten, erklären aber alles Notwendige um die Fragen adäquat zu beantworten. Hilfreich sind außerdem diverse Tabellen und Grafiken, die für weiterreichende Erklärungen eingefügt sind.Die Abbildungen zu den Bildfragen finden sich mit einem erklärenden Stichwort in guter Qualität im Anhang hinter den Kommentaren.

Didaktik

Das Examen Frühjahr 2011 eignet sich, sowie alle anderen Bände der Schwarzen Reihe, sicher nicht zum ausschließlichen Lernen. Zwar sind die Kommentare zu den Fragen sehr nützlich, jedoch werden in den gestellten Fragen natürlich nicht alle relevanten Themen in nötiger Tiefe behandelt. Umso besser eignet sich der Fragenkatalog nach dem Lernen zur Selbstüberprüfung. Das Buch eignet sich wunderbar zum Kreuzen üben, vor allem, da in den Kommentaren teilweise Hinweise zur Art der Fragestellung gegeben ist. So kann man sich an das Kreuzen gewöhnen und hat gleichzeitig einen Lerneffekt durch das bequeme Nachlesen von Informationen zu den Antwortmöglichkeiten. Hier muss man allerdings sagen, dass für das reine kreuzen üben sicherlich die nach Fachbereichen sortierten Bände der Schwarzen Reihe besser geeignet sind, da diese eine sehr viel größere Anzahl an Fragen pro Fach beinhalten.

Der Vorteil der Prüfungsfragen eines vollständigen Examens gegenüber den nach Fachbereichen sortierten Bänden ist allerdings, dass eine einigermaßen reale Nachstellung einer Prüfungssituation kurz vor dem Physikum möglich ist. So kann man seine Physikumsprüfung simulieren und Zeiteinteilung üben.

Die Fragen sind außerdem nach der Wichtigkeit der gefragten Inhalte gekennzeichnet. So sind vor oft gefragten Inhalten zwei Quadrate, vor seltener gefragten Zusammenhängen nur ein oder kein Quadrat.

Auf der vorderen und hinteren Umschlagseite sind nützliche Hinweise zur Prüfungsvorbereitung gegeben. So sind zum Beispiel die prozentualen Fragenanteile der einzelnen Fächern, sowie deren Unterthemen angegeben, an denen man sich bei der Zeiteinteilung seines Lernplans orientieren kann.

Preis/Leistung und Fazit

Das Buch hat einen stolzen Preis von 24,99 Euro. Da man sich originale Prüfungsfragen kostenlos im Internet runterladen kann, zahlt man die knapp 25 Euro also nur für die Kommentare. Diese sind wie gesagt sehr hilfreich und ermöglichen ein bequemes Bearbeiten der Fragen. Allerdings ist die Frage, ob man die detaillierten Kommentare kurz vor dem Physikum noch braucht, wenn es mit diesem Buch hauptsächlich darum geht eine Prüfungssituation nachzustellen. Meiner Meinung nach ist dieses Buch hilfreich zu besitzen und würde es weniger kosten, würde ich es jedem empfehlen, 24,99 Euro sind allerdings etwas viel.