2. ÄP Examen Herbst 2011

Kategorien: Examensvorbereitung.

Titel: 2. ÄP Examen Herbst 2011 (1. Auflage)
Autor: Sylvia Bartel- Friedrich et.al.
Verlag: Thieme
Preis: 24,99 EUR
Seitenzahl: 231
ISBN: 9783131669612
Bewertung:

Inhalt

Jeder Medizinstudent, der sich schon einmal auf eine Prüfung vorbereiten musste, wird sie kennen: Die Bücher der schwarzen Reihe. Wie alle Bücher aus der schwarzen Reihe bietet auch dieses wieder originale Fragen aus Altklausuren, in diesem Fall die des zweiten Staatsexamen Herbst 2011. Dabei hält sich der Fragenkatalog nicht an Fachbereiche, heißt es wird nicht erst Innere Medizin geprüft, dann Chirurgie usw., nein, die Fragen sind bunt durcheinander gewürfelt. Die 320 Fragen sind dabei in 3 Tagen angegeben, jeder Tag mit etwas über 100 Fragen. Am Ende des Buches sind die Lösungen zu finden, ebenso einige Abbildungen, auf die in den Fragen eingegangen wird. Daneben findet sich eine Tabelle mit den Norm-Laborwerten und eine Tabelle, in der angegeben wird, wie die Fächer in den letzten Jahren prozentual abgefragt wurden. Für jeden der dem Verlag mitteilen möchte was positiv oder negativ war, findet sich außerdem ein Fragebogen am Ende, der an den Verlag zurückgeschickt werden kann.

Didaktik

Der Umstand, dass die Fragen bunt durcheinander gewürfelt und nicht nach Fachbereichen geordnet sind kann, je nach Gemüt des Lernenden, von Vor- oder Nachteil sein. Der klare Vorteil dabei ist natürlich, dass im wirklichen zweiten Staatsexamen auch nicht nach Fächern, sondern bunt gemischt geprüft wird. So bietet diese Form des Lernens also eine realistische Prüfungsvorbereitung, bei der die Gedanken zwischen den einzelnen Fachbereichen hin und her springen müssen. Für Studenten, die lieber Fächerweise kreuzen, ist das allerdings der absolute Nachteil.

Preis/Leistung und Fazit

Für nur eines dieser Bücher zahlt man um die 25€. Das ist für nur eine Prüfung sehr teuer, jedoch muss jeder selber wissen inwieweit solch ein Preis für das bestehen des zweiten Staatsexamens lohnt. Nicht für jeden ist diese Form des Lernens optimal, jeder muss für sich selbst entscheiden ob er lieber am PC kreuzt oder mit einem Buch in der Hand. Allerdings gibt es auch komplette Sammlungen des 2. ÄP der letzten Jahre zu erstehen. Meiner Meinung nach lohnt sich die Anschaffung eines solchen Buches, da ich persönlich lieber auf dem Papier UND am PC kreuze, also beide Varianten ausnutze. Der Vorteil des Buches ist, dass man auch mal schnell im Zug oder sonst wie unterwegs kreuzen kann, ohne erst ein Notebook aufzubauen.