Anästhesie compact

Kategorien: Anästhesie.

Titel: Anästhesie compact (4. Auflage)
Autor: Roewer, Thiel, Wunder
Verlag: Thieme
Preis: 59,95 EUR
Seitenzahl: 669
ISBN: 978-3-13-116584-8
Bewertung:

Inhalt

Das Buch ist von vier Würzburger Autoren geschrieben und soll als Leitfaden für die Anästhesie gelten. Es richtet sich in erster Linie an Ärzte in der Facharztweiterbildung Anästhesiologie und beinhaltet deshalb alles Wichtige für ebendiese.

Die Autoren führen in fünf Kapitel durch alle Felder der operativen Anästhesie, Schmerzmedikation und führen auch ein kurzes Kapitel über Notfallmedizin an. Es beginnt mit der Präoperativen Phase und geht dann über die Einleitung über zur Überwachung und der postoperativen Versorgung eines Patienten. Es folgen Narkosetechniken, bevor die Autoren zu jedem Fachgebiet diverse Hinweise geben und zum Schluss noch auf Risikooperationen in der Geriatrie, bei der Schwangerschaft oder bei Organtransplantationen eingehen.Leider muss man sagen, dass die Palliativ-, die Intensiv- und Notfallmedizin wirklich zu kurz kommen. Monitoring, kardiopulmonale Reanimation und die Erstbehandlung eines Polytraumas werden zwar ausgeführt, aber viel mehr haben die Autoren dahingehend nicht zu bieten.

Zu manchen Operationen wünscht man sich ein paar mehr Informationen als zwei kurze Sätze, da sollte man ein größeres Buch wie den Larsen hinzuziehen. Leider sind die Operationstechniken und der Umgang sehr auf der Klinikum in Würzburg beschränkt, weshalb man unbedingt darauf achten sollte, was in der eigenen Klinik Gang und Gebe ist.

Didaktik

Die Autoren versuchen sich auf das Wesentliche zu beschränken und vermeiden dabei Wiederholungen und lange Ausschweifende Sätze. Viele Sachverhalte sind einfach und teilweise stichpunktartig aufgelistet. Ergänzend finden sich einige Tabellen und Schaubilder. Wichtige Abschnitte enthalten ein „Merke!“ und sind grün hinterlegt. Praxisbezüge sind auch extra gekennzeichnet. Sehr übersichtlich, man findet sich gut in diesem Buch zurecht.

Preis/Leistung und Fazit

Für 60 Euro haltet ihr ein sehr gutes Anästhesie-Kompendium in euren Händen, welches für Studenten dennoch absolut zu umfangreich ist, außer ihr macht Famulatur/PJ in der Anästhesie oder wollt später euren Facharzt dort angehen. Bei größerem Interesse oder zum Nachschlagen würde ich allerdings den Larsen vorziehen, der wesentlich ausführlicher auf alle Teilgebiete der Anästhesiologie eingeht und nicht nur so stark auf die Operation beschränkt ist. Trotzdem ist dieses Buch gerade zum schnellen Wiederholen ausgewählter Aspekte sehr gut und übersichtlich gestaltet, sodass man schön schnell die wichtigsten Fakten findet, wenn man sie sucht. Es ist von den Praxisanwendungen etwas einseitig, aber man muss einfach nur im Hinterkopf haben, dass es auch andere Möglichkeiten gibt, Dinge anzugehen. Wenn ihr Interesse an Anästhesie habt, kann ich es als Kompendium nur empfehlen.