BASICS Endokrinologie

Kategorien: Allgemeinmedizin und Innere Medizin.

Titel: BASICS Endokrinologie (2. Auflage)
Autor: Clemens Marischler
Verlag: Urban&Fischer
Preis: 19,99 EUR
Seitenzahl: 152
ISBN: 9783437422676
Bewertung:

Inhalt

BASICS Endokrinologie von Clemens Marischler gibt einen spannenden Einblick in das umfangreiche Fachgebiet der Endokrinologie. Das Buch beginnt mit einem Abkürzungsverzeichnis, welches ich besonders für die Endokrinologie mit den vielen abgekürzten Hormonen als sehr hilfreich erachte. In seinem Vorwort erklärt der Autor, dass sein Werk in einen allgemeinen und einen speziellen Teil gegliedert ist. Der allgemeine Teil befasst sich noch einmal mit den Grundlagen der Endokrinologie. Er geht auf physiologische Grundlagen, wie die Funktion verschiedener Rezeptoren und Regelkreise, sowie auf Grundprinzipien endokriner Störungen ein. Auch wenn z.B. der hypothalamisch-hypophysäre Regelkreis etwas knapp erklärt ist, finde ich, dass dieser Rückblick in die Grundlagen noch einmal einen guten Ausgangspunkt für den Start in den zweiten speziellen Teil des Buches darstellt.

Dieser geht dann auf die verschiedenen Hormonsysteme und ihre Erkrankungen genauer ein. Hierbei wird in jedem Kapitel zunächst die physiologische Hormonregulation dargestellt, bevor ausgewählte Krankheitsbilder dargestellt werden. Grundsätzlich hält sich der Autor dabei nicht mit Details auf, oder taucht allzu sehr in die Tiefe ab, sondern bringt einem die wirklichen Basics der häufigsten Erkrankungen bei.

Nach dem speziellen Teil finden sich auf jeweils zwei Seiten Fallbespiele zu vier ausgesuchten Symptomkomplexen. Diese vergegenwärtigen zum Ende sehr schön die praktische Anwendbarkeit des erlernten Wissens und regen noch einmal zur aktiven Reflexion des Themas an.

Schließlich endet das Buch mit einem knapp zehn-seitigen Anhang, der eine auf den ersten Blick sehr erschlagende, aber letztlich sehr umfang- und hilfreiche Tabelle mit Art, Bildungsort, Freisetzung und Wirkung der Hormone enthält. Außerdem finden sich noch Richtwerttabellen und ein Blutzuckerprotokoll, wie es auch in der Praxis Anwendung finden könnte.

Didaktik

Dieses Buch richtet sich vornehmlich an Studierende. Diese Tatsache und der Titel „BASICS“ lassen schon vermuten, wie der Stil des Buches sein könnte. Das Buch ist übersichtlich aufgebaut. Jedem (Unter-) Kapitel wird jeweils eine Doppelseite gewidmet, sodass es sich wirklich gut eignet, um „mal eben zwischendurch“ im Bus oder in der Pause ein bisschen weiter zu lesen. Der Sprachstil ist locker und passt sich der Zielgruppe an, wobei aber nicht auf medizinische Fachbegriffe verzichtet wird. Wie ich finde ein gelungenes Mittelmaß, zwischen hochwissenschaftlicher und populärwissenschaftlicher Sprache.

Viele Abbildungen, Tabellen, und Schemazeichnungen lockern den Lesefluss auf, und jeder Doppelseite ist eine kurze Zusammenfassung nachgestellt, die sich z.B. direkt auf Karteikarten übertragen ließe.

Das Buch ist vom Format her so groß, wie eine DIN A4 Seite. Dem ein oder anderen mag das vielleicht gefallen, wenn man sowieso seine Unterlagen dabei hat. Aber ich hätte lieber ein kleineres Format, das schneller im Rucksack verschwindet – bestimmt Geschmacksache.

Preis/Leistung und Fazit

Ich mag es, wenn mir ein Buch wirklich nur die Grundlagen vermittelt, die ich mir auch merken möchte, und mich nicht mit unendlichem Detailwissen, Zahlen und Statistiken überhäuft. Genau damit trumpft BASICS Endokrinologie von Clemens Marischler auf. Denjenigen, der ein umfangreiches Nachschlagewerk für das Bücherregal oder ein kompaktes Kompendium für die Kitteltasche sucht muss ich enttäuschen. Aber wer sich mit Leichtigkeit in das Fachgebiet der Endokrinologie einlesen möchte, oder neben der Vorlesung nochmal Grundlagen erklärt haben möchte, die er sich nicht traut den Professor zu fragen, der bekommt mit diesem Buch für € 19,99 genau das was er sucht. Einen Punkt Abzug gibt es, weil das leider so oft abgefragte Detailwissen meistens fehlt. Aber vier Punkte dafür, dass ich hiermit wirklich nützliches Grundlagenwissen für Famulatur und PJ bekommen kann.