Basics Kinder- und Jugendpsychiatrie

Kategorien: Pädiatrie und Psychiatrie/ Psychosomatik.

Titel: Basics Kinder- und Jugendpsychiatrie (3. Auflage)
Autor: Thomas Lempp
Verlag: Elsevier
Preis: 19,99 EUR
Seitenzahl: 112
ISBN: 9783437425486
Bewertung:

Inhalt

Wie alle Basic-Bücher startet auch „Kinder- und Jugenpsychiatrie“ mit dem allgemeinen Teil, der die Diagnostik und verschiedene Grundprinzipien und Methoden der Psychotherapie behandelt. Dieser wird gefolgt vom speziellen Teil: Tiefgreifende Entwicklungsstörungen, typische Störungen im Kindes- (u.a. Bindungsstörungen, Enuresis und Kindesmissbrauch), sowie im Jugendalter (u.a. Alkohol- und Drogen-Missbrauch, Essstörungen und Suizidalität), als auch Störungen, die sich über die gesamte Kindheit bis ins junge Erwachsenenalter und darüber hinaus zeigen können (Angststörungen, Dissoziative Störungen, ADHS u.v.m.). Weiterhin Notfälle und Gutachten in der KJP. Die Fallbeispiele behandeln die Themen „Was hindert Tim am Schulbesuch?“, „Was macht Philipp so unruhig?“ und „Warum muss Kathrin fremde Menschen anfassen?“, Themen, welche absichtlich als Frage gestellt werden, um nicht direkt auf die Lösung der psychischen Problematik hinzuweisen.

Didaktik

Die Basic-Reihe versucht, auf einfache Art und Weise und anschaulich die Grundlagen (wie der Name schon sagt) des jeweiligen Faches darzulegen. So kann der Leser in kurzen und übersichtlich gestalteten Kapiteln schnell die wichtigsten Fakten des Faches wiederholen, ohne sich mühsam durch lange Kapitel arbeiten zu müssen. Dabei folgen die Hefte alle einem festen Muster: Zuerst wird die absolute Grundlage geschaffen, das Feld abgesteckt, meist durch Diagnostik und Therapie, je nach Krankheit zusätzlich noch durch die Anatomie, Physiologie, Genese o.ä. Danach folgt der spezielle Teil, in welchem einzelne Krankheitsbilder, deren Diagnostik und Therapie näher beleuchtet werden. Als letztes folgt ein Kapitel mit Fallbeispielen, an denen der Leser selbst testen kann, ob das, was sie oder er soeben gelernt oder wiederholt hat auch hängen geblieben ist. Die einzelnen Unterkapitel sind dabei nur kurze Texte, die die wichtigsten Fakten wiedergeben. Besonders wichtige und merkenswerte Fakten (und dinge die das IMPP gerne abfragt) sind dabei in kleinen rot umrandeten Kästchen wiedergeben. Besonders gut gemacht sind die zahlreichen Tabellen und Abbildungen, die umständliche Texterklärungen überflüssig machen und einen noch schnelleren, kompakteren Wissens-Überblick schaffen. Zuletzt werden im Anhang noch die wichtigsten Laborparameter, histologischen Bilder, Wortdefinitionen oder andere nützliche Informationen aufgeführt.

Preis/Leistung und Fazit

Insgesamt sind die Basic Bücher gut und flüssig lesbar geschrieben, sie enthalten alle wichtigen Grundlagen und Fakten zum Fach. Allerdings liegt darin auch ihr Schwachpunkt: Es wird kaum in die Tiefe gegangen und nur oberflächlich das wichtigste abgehandelt. In der Kürze können natürlich niemals alle Facetten, Differentialdiagnosen, Therapieoptionen usw. geschildert werden. Nichtsdestotrotz ist die Basic-Reihe perfekt geeignet, um bereits gelerntes in der Kürze der Zeit und „nochmal eben auf dem Sprung“ zu wiederholen, sei es vor einer Prüfung, im Arztzimmer oder einfach so zwischendurch. Ein vollwertiges Lehrbuch zum Fach ersetzen sie allerdings nicht! Mit einem Preis von 19,99€ sind sie auch durchaus erschwinglich und das Geld wert.