BASICS Psychosomatik und Psychotherapie

Kategorien: Psychiatrie/ Psychosomatik.

Titel: BASICS Psychosomatik und Psychotherapie (2. Auflage)
Autor: S. Davis
Verlag: Elsevier
Preis: 19,99 EUR
Seitenzahl: 112
ISBN: 9783437423574
Bewertung:

Inhalt

Auf etwa 120 Seiten behandelt die 3. Auflage der BASICS für Psychosomatik und Psychotherapie alle wichtigen Themen des Fachgebietes umfassend und kompakt. Die Thematik ist auch für den Laien über- und durchschaubar beschrieben und hilft besonders beim Einstieg in das Thema. Das Heft ist in zwei Bereiche geteilt: im ersten allgemeinen Teil werden Grundlagen der Psychosomatik und Grundbegriffe der Tiefenpsychologie, als auch der Verhaltenstherapie dargelegt und ausreichend erläutert. Der spezielle Teil gliedert sich in Klinik der Neurosen, Psychosomatik und Psychotherapie.Unter Neurosen fallen: Phobische Störungen, Zwangsstörungen, Depressive Störungen, Dissoziative Störungen, andere Angststörungen, Artifizielle Störungen, Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen und Belastungs- und Anpassungsreaktionen. Das Kapitel der Psychosomatik fächert sich grob nach den Organsystemen auf. So gibt es ein Kapitel zu Gastroenterologie, Kardiologie, Nephrologie und Urologie, Gynäkologie, Dermatologie, Orthopädie, HNO, Augenheilkunde, Kinderheilkunde und einen eigenständigen Komplex zu Psychoonkologie und Transplantationen.Das Kapitel Psychotherapie reißt kurz die gängigsten Therapieformen an und gibt somit eine breite Fächerung über Behandlungsmöglichkeiten.Es folgen drei gut durchdachte und interessant beschriebene Fallbeispiele.

Didaktik

BASICS für Psychosomatik und Psychotherapie ist sehr gut geeignet für alle, die es kurz und knackig mögen. Durch die Aufmachung des Buches ist leicht einen Überblick über alle Themenbereiche zu gewinnen und sich im Anforderungsspektrum des Fachs zu orientieren. Durch die Aufmachung des Buches ist es sehr gut geeignet um einen Überblick über alle Themenbereiche zu gewinnen und sich im Anforderungsspektrum des Fachs zu orientieren. Jedes Thema ist klar und deutlich formuliert auf jeweils einer Doppelseite untergebracht, wobei am Ende jeder Doppelseite eine Zusammenfassung steht, welche jedoch nicht das Lesen der Seiten ersetzt. Anhand von vielen farbigen Abbildungen werden die einzelnen Themen gut untermauert und verständlich gemacht. Hierbei gibt es sowohl Schemazeichnungen, zahlreiche Abbildungen, Fotos und Lerntabellen, welche besonders hilfreich sind.Besonders werden relevante Leitsymptome und Differentialdiagnosen deutlich, welche beim verinnerlichen des Stoffes sehr hilfreich sind. Die oft äußerst komplexen Inhalte und Zusammenhänge der Psychosomatik und Psychotherapie werden auf einfache Art und Weise gut vermittelt, Fachbegriffe werden nicht durch noch mehr Fachbegriffe erklärt.

Preis/Leistung und Fazit

Die altbekannte und wohl bewährte Reihe der BASICS Bücher hat in dieser neuen Auflage für Psychosomatik und Psychotherapie wieder etwas gut durchdachtes und kompaktes auf den Markt gebracht. Der Kauf lohnt sich auf jeden Fall, da es sich bei knapp 20 Euro auch um keine Kapitalanlage handelt. Sowohl zum Lernen für Klausuren, begleitend zu einer Famulatur, oder im PJ bringt das Heft schnell auf den Punkt worum es im Fach HNO geht und mit welchem Spektrum an Wissen man zu rechnen hat.Sollte jedoch über das Klausurrelevante und rein für die Uni wichtige Interesse an diesem Fach bestehen, empfiehlt sich relativ schnell ausführlichere Lektüre. Hier sollte man den Namen der Reihe „BASICS“ tatsächlich ernst nehmen, da man in ein so weitreichendes Fach wie Psychosomatik und Psychotherapie weitaus tiefer eintauchen kann. Nichts desto trotz hält das Buch, was es verspricht.