BASICS Rechtsmedizin

Kategorien: Rechtsmedizin.

Titel: BASICS Rechtsmedizin (1.. Auflage)
Autor: Wolfgang Keil
Verlag: Elsevier
Preis: 14,95 EUR
Seitenzahl: 95
ISBN: 3437413910
Bewertung:

Inhalt

Die BASICS-Reihe des Elsevier-Verlags ist ja mittlerweile bekannt. Ziel ist eine kurze und prägnante Darstellung verschiedenster medizinischer Fachbereiche, das durch Reduktion des Lernstoffs auf das Wesentliche erreicht werden soll.Die Ausgabe zum Thema Rechtsmedizin gliedert sich in drei Abschnitte. Im ersten Abschnitt werden Grundlagen vermittelt. In Unterkapiteln werden Informationen zur Feststellung des Todes, zur Ärztlichen Leichenschau, zur Sektion sowie zur Untersuchung Lebender dargeboten. Dies ist nicht nur für Rechtsmediziner relevant, da die Feststellung des Todes und die Leichenschau Aufgabe von fast jedem Arzt werden kann. Der zweite Abschnitt handelt von der Speziellen Rechtsmedizin. Obwohl dieser Abschnitt nicht einmal 60 Seiten umfasst, finden alle Bereiche der Rechtsmedizin ihren Platz. Neben der Traumatologie wird unter anderem auch auf Toxikologie, DNA-Analyse und den Arzt als Sachverständigen sowie Arztrecht eingegangen. Schließlich finden sich vor dem obligatorischen Anhang mit Quellenverzeichnis und Index drei Fallbeispiele zur Überprüfung des Lerneffekts.

Didaktik

Dieses Lehrbuch punktet vor allem durch seine Übersichtlichkeit. Eine Doppelseite behandelt jeweils ein Thema und schließt dieses ab bzw. werden größere Themen wie Stumpfe Gewalt über mehrere Doppelseiten beschrieben, wobei jede einzelne jedoch einen Abschluss findet. Die Themen sind in viele Abschnitte, welche aber durch verschiedene Schriftgrößen oder Schriftfarben sowie Fettdruck klar und schnell zu erkennen und unterscheiden sind, weshalb man zügig die gewünschte Information finden kann. Tabellen, z.B. zur Veränderung der Eigenschaften von Totenflecken in Bezug auf die Zeit, vereinfachen das Lernen, ebenso verhält es sich mit vereinzelten Schemazeichnungen. Sehr wichtig für das Verständnis der Rechtsmedizin, vor allem wenn es um Beispiele in der Traumatologie geht, sind Fotografien. Diese sind auch zahlreich vorhanden, von guter Qualität und meistens auch gut ausgewählt. Wichtige Fakten werden in blauen Kästen herausgestellt. Wem die Themen nicht kompakt genug zusammengefasst sind, der findet am rechten unteren Rand einer Doppelseite von dieser noch einmal eine Zusammenfassung. Kürzer geht es dann aber wirklich nicht mehr. Die Fließtexte sind verständlich und einfach zu lesen, vielfach findet man allerdings auch einfach Auflistungen, was dem Anspruch des Buches, möglichst kompakt zu sein, entgegenkommt. Von der Größe ist das Buch zu vergleichen mit einem College-Block und daher gut zu transportieren. Man muss allerdings auch dazu sagen, dass ein kleineres Format dem Konzept entgegensteht. Die ordentlichen Fallbeispiele sind mit drei leider recht knapp gehalten.

Preis/Leistung und Fazit

15 Euro für lediglich 95 Seiten sind natürlich erst einmal ein Wort, auch wenn das Buch damit am unteren Ende der Preisrangliste für medizinische Lehrbücher zu finden ist. Da man allerdings tatsächlich das Wichtigste zur Rechtsmedizin finden kann, wäre das Geld durchaus gut angelegt. Fraglich ist jedoch der Nutzen für Münsteraner Medizinstudierende. Die Lehrenden der Rechtsmedizin sind sehr motiviert und stellen ihre Vorlesungsfolien zur Verfügung. Diese eignen sich schon sehr gut zur Prüfungsvorbereitung und können von Informationsgehalt durchaus mit dem BASICS-Lehrbuch mithalten. Für wirklich Interessierte am Fach Rechtsmedizin ist dieses Buch definitiv zu knapp und wird keine große Hilfe sein. Dagegen könnte sich das Buch aus meiner Sicht gut als Begleiter in einer Famulatur eignen.