Basiswissen Palliativmedizin

Kategorien: Palliativmedizin.

Titel: Basiswissen Palliativmedizin (2. Auflage)
Autor: Schnell, Schulz
Verlag: Springer
Preis: 19,99 EUR
Seitenzahl: 381
ISBN: 9783642386893
Bewertung:

Inhalt

Das Buch „Basiswissen Palliativmedizin“ von Professor Schnell aus Witten und Dr. Schulz aus Düsseldorf erscheint in der zweiten Auflage im Springer Verlag. Das Buch möchte nach eigener Aussage eine zusammenfassende Übersicht über die Palliativmedizin geben, diese jedoch nicht in seiner Gänze darstellen. Stattdessen will das Buch Medizinstudenten auf die Prüfungen in der Palliativmedizin vorbereiten und ihnen, wie der Titel schon suggeriert, das Basiswissen dieses Faches vermitteln. Das Werk orientiert sich dabei am Palliativ Medizin Curriculum der Universitäten Witten/Herdeke und Düsseldorf.

Das Buch teilt sich in die fünf großen Überkapitel „Einleitung“, „Der Patient und seine Symptome“, „Kommunikation am Lebensende“, „Ethik, Recht, Interprofessionalität“ und „Besondere Felder der Palliativmedizin“. Außerdem ist ein Serviceteil mit Weiterführender Literatur und ein Stichwortverzeichnis angefügt. Die fünf großen Kapitel werden nochmals in viele Unterkapitel eingeteilt, für welche Schnell und Schulz vielfach mit Gastautoren aus verschiedenen Bereichen der Medizin, der Theologie und auch von Stiftungen und Vereinen zusammengearbeitet haben.

Inhaltlich stechen besonders die ausführlichen Kapitel zu den Symptomen in der Palliativmedizin und zur Kommunikation am Lebensende hervor. Diese geben zum einen einen sehr guten Überblick über die medizinisch relevanten Symptomkomplexe Sterbender, zum anderen leiten Sie den Leser zu einer angemessenen Kommunikation mit Patienten in der Palliativmedizin an und helfen so vor allem Studenten dabei, gut durch die ersten dieser schwierigen Gespräche zu gelangen.

Didaktik

Wie schon im Inhaltsteil erwähnt, hat das Buch von Schnell und Schulz neben seiner Einteilung in die fünf großen Kapitel noch viele weitere Unterkapitel. Durch diese feinmaschige Gliederung fällt das Nachschlagen von Informationen im Klinikalltag leicht. In den Symptom-Kapiteln gehen die Autoren sehr systematisch vor: Begonnen wird jeweils mit einer Definition, gefolgt von Epidemiologie, möglichen, angeratener Diagnostik, Therapie und einer abschließenden, wenige Zeilen umfassenden Zusammenfassung. Komplizierte oder unübersichtliche Themen werden in Tabellen dargestellt, sodass man schnell einen Überblick gewinnen kann. Besonders wichtige Aspekte sind zur Betonung in blauer Schrift dargestellt.

Um einen Praxisbezug herzustellen, wird in einigen Kapiteln mit klinischen Fallbeispielen gearbeitet, sodass der Leser die Anwendung der im Buch beschriebenen Methoden und Konzepte auch in der Praxis kennen lernt und so vielleicht selbst anwenden kann.

Preis/Leistung und Fazit

Mit 19,99€ ist das Buch „Basiswissen Palliativmedizin“ wirklich preiswert für ein medizinisches Lehrbuch, besonders wenn es eine solch hohe Qualität und tiefe aufweist. Man bekommt einen sehr guten Einblick in die verschiedene Felder der Palliativmedizin. Diese Infos können in den ersten Famulaturen oder auch einfach nur bei Interesse an der Palliativmedizin sehr wertvoll sein.