Biochemie des Menschen

Kategorien: Biochemie.

Titel: Biochemie des Menschen (6. Auflage)
Autor: Florian Horn
Verlag: Thieme
Preis: 39,99 EUR
Seitenzahl: 704
ISBN: 9783131308863
Bewertung:

Inhalt

„Biochemie des Menschen“ – der Titel ist in diesem Lehrbuch Programm.

Es werden die biochemischen Aspekte erklärt, die im Bezug auf den Menschen und das Verständnis der Funktionsweise jeder einzelner Zelle im komplexen Organismus von Bedeutung sind.

In 684 Seiten Inhalt wird strukturiert jede Seite der Zell- und Körperfunktionen beleuchtet.

Zum Start gibt es eine sehr empfehlenswerte, verständliche und kurz gehaltene Zusammenfassung der chemischen Aspekte, die in der Biochemie besonders wichtig sind: Bindungen, Isomerie und Grundreaktionstypen.

Es folgen die großen Themenblöcke „Grundlagen der Chemie“, eine Beleuchtung der einzelnen Stoffklassen, die hier in ihren chemischen Eigenschaften und Grundzügen der Bedeutung und Funktion im Organismus vorgestellt werden. Das zweite Kapitel „Energiestoffwechsel“ bringt dann die heiß geliebten Stoffwechselwege mit sich. Über Citratcyklus, Ketonkörperbiosynthese und Harnstoffzyklus wird hier das Schicksal einzelner Nährstoffe in der Zelle genau beleuchtet. Anschließend folgt die „Molekularbiologie“, ein Kapitel, was zumindest in den groben Zügen aus der Biologie bekannt ist. Über die Proteinbiosynthese, Nukleotide und das Genom an sich hinaus wird hier auch der Zelltod beleuchtet. Anschließend folgen die „Hormone“, die sich ausgiebig mit den Botenstoffen unseres Körpers beschäftigen und dabei auch die Neurotransmitter nicht außer Acht lassen. Das Buch schließt mit dem großen Kapitel „Von der Zelle zum Organismus“, in dem unter anderem die Organe Leber, die Nieren und die Muskulatur, aber auch die Extrazelluläre Matrix betrachtet wird. Hier werden also biochemische Reaktionen mit konkreten Körperkompartimenten verknüpft und die ganze Paukerei der einzelnen Abbauwege und Synthesen macht auf einmal Sinn: Nur so kann ein Organ funktionieren!

 

Didaktik

Das Cover vermittelt schon eindrücklich das Ziel des Buches: Einen Fahrplan für das Biochemie Lernen und Verstehen erstellen und die Verknüpfungen der sonst häufig strikt getrennten Kapitel aufzeigen.

Die Sprache, die der Autor zur Vermittlung seiner Inhalte wählt, ist nicht so hochgestochen, wie das sonst in Büchern oft mal der Fall ist, sondern eingänglich, gut verständlich und irgendwie angenehm „normal“. Der lockere Ton verleitet den Autor allerdings nicht dazu, irgendwie unpräzise zu werden – die Inhalte werden präzise formuliert, nichts wird unklar dargestellt.

Die Graphiken sind in Comic Sans gehalten – für mich gar kein wirkliches Manko, weil sie sich dadurch vom Lehrtext gut abheben. Sie sind toll und gut verständlich erklärt, beziehungsweise selbsterklärend. Es gibt vor allen auf jeder Seite mindestens eine Illustration, was den Text auflockert und auch gleich zur Wiederholung des Gelesenen dienen kann.

Die Farbgestaltung ist sehr dezent, Merkkästen aber einheitlich orange und klinische Bezüge grün gestaltet. Von letzteren gibt es außerordentlich viele und vor allem wirklich interessante und nicht nur die üblichen „Standardvorklinikerkrankungen“.

 

Preis/Leistung und Fazit

39,99 € sind natürlich schon ein Wort, halte ich für dieses Buch aber absolut angemessen. Natürlich nicht ganz billig, aber dafür bekommt man auch eine didaktische Meisterleistung geboten. Das Lehrbuch ist sehr angenehm zu lesen und verzichtet nie auf wichtige Details.

Vielleicht ist die „Duale Reihe“ noch etwas ausführlicher, aber ich wage zu sagen, das was in „Biochemie des Menschen“ steht, ist absolut ausreichend und genug an Information.

Wenn man sich in der Biochemie nicht ganz so leicht tut, dann ist dieses Buch jedenfalls eine supergute Wahl. Verständlich – kompakt – super Erklärungen.

Das Physikum und die vorklinischen Klausuren sollten so kein Problem mehr sein!

Wie gesagt, über das Design kann man ein wenig streiten, aber die Didaktik ist herausragend und der Preis muss sich gegenüber anderen Büchern auch nicht verstecken.

Ich gebe 5 von 5 Sternen für ein wirklich klasse Buch!