Biomonitoring in Arbeitsmedizin und Umweltmedizin- Orientierungshilfe für Betrieb, praxis und Klinik

Kategorien: Arbeitsmedizin.

Titel: Biomonitoring in Arbeitsmedizin und Umweltmedizin- Orientierungshilfe für Betrieb, praxis und Klinik (1. Auflage)
Autor: Triebig, Drexler, Letzel, Nowak
Verlag: ecomed MEDIZIN
Preis: 39,95 EUR
Seitenzahl: 348
ISBN: 9783609164588
Bewertung:

Inhalt

Das Buch Biomonitoring in Arbeitsmedizin und Umweltmedizin, Orientierungshilfe für Betrieb, Praxis und Klinik von Triebig, Drexler, Letzel und Nowak, das 2012 im ecomed Medizin Verlag erschienen, behandelt die verschiedenen Aspekte des Biomonitorings, den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisstand und Ausblicke in zukünftige Entwicklungen. Gerichtet ist dieses Buch an alle Akteure im Gesundheitssystem, vor allem an Ärzte und Ärztinnen in Betrieb, Praxis und Klinik.

Das Buch umfasst einen allgemeinen Teil, methodische Aspekte, Biomonitoring bei Exposition gegenüber speziellen Stoffen und einen Anhang.

  1. Allgemeiner Teil: hier finden sich Informationen zu Definitionen, Zielen und grenzen des Biomonitorings, Toxikokinetischen Grundlagen, Arbeitsmedizinischen und Umweltmedizinischen Grenzwerten, rechtliche Grundlagen, der internationale Vergleich und vieles mehr.
  2. Methodische Aspekte: hier geht es um Matrices für das Biomonitoring, und vor allem um die verschiedenen Proben, die fürs Biomonitoring in Frage kommen können, wie zum Beispiel Blut, Serum, Urin, Ausatemluft, Speichel, Sputum, Gewebeproben, Haar- und Nagelproben, wofür die einzelnen Proben genutzt werden könnten und was man darin nachweisen kann. Außerdem geht es noch um Möglichkeiten und Grenzen analytischer Verfahren und um Qualitätssicherung
  3. Biomonitoring bei Exposition gegenüber speziellen Stoffen: Hier geht es um Metalle und Metallverbindungen, Organische Lösungsmittel, Chlororganische Verbindungen, Isocyanate, Krebserzeugende Arbeitsstoffe und Passivrauch
  4. Anhang: hier finden sich Wertetabellen, ein Autorenverzeichnis und ein Abkürzungsverzeichnis

Didaktik

Dieses Buch ist kein Lehrbuch, und auch nicht als solches gedacht.

Das merkt man relativ schnell an der Aufmachung des Buches. Es finden sich lediglich Fließtexte, es ist ausschließlich in schwarz/weiß gehalten, die einzelnen Unterkapitel sind nicht durchnummeriert, und am Ende jedes Kapitels finden sich ca. 2 Seiten Literaturangaben.

Es ist allerdings nicht nur für absolute Profis gedacht, sondern für alle Leute, die sich damit befassen müssen oder wollen. Es werden zu Anfang sehr viele Erklärungen gegeben, der Leser wird quasi bei null abgeholt, und in die Welt des Biomonitorings eingeführt und sehr umfassend informiert.

Für das Studium, als Prüfungsvorbereitung für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin ist es allerdings nicht unbedingt geeignet, da es viel zu weit geht. Es ist eher dafür gedacht, dass man später im Arbeitsalltag ein umfassendes, aktuelles Buch zu den Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin (DGAUM) Biomonitorings besitzt, das gut als Nachschlagewerk genutzt werden kann.

Preis/Leistung und Fazit

Für 39,95€ würde ich keinem Studenten empfehlen dieses Buch zu kaufen. Es ist sicherlich sehr gut, sehr vollständig, und absolut nützlich, wenn man es im Berufsalltag braucht, und natürlich kann man sich dieses Buch auch schon im Studium besorgen, wenn man weiß, dass man sich damit später beschäftigen muss, oder wenn einen das Thema interessiert, oder man seine Doktorarbeit in dem Bereich schreibt. Dann ist dieses Buch sicherlich das Standardwerk, und gut und verständlich geschrieben. Will man sich allerdings „nur“ auf eine Klausur vorbereiten, oder sucht eine kleine Vertiefung zu diesem Thema im Studium, ist dieses Buch sicherlich zu umfangreich!

Ich habe dem Buch jetzt 3 Sterne gegeben, als Kompromiss dafür, dass es wohl ein gutes Buc ist, aber fürs Studium nicht geeignet, da es zu speziell ist.