Checkliste Arzneimittel A-Z

Kategorien: Allgemeinmedizin, Innere Medizin und Pharmakologie.

Titel: Checkliste Arzneimittel A-Z (6. Auflage)
Autor: Detlev Schneider (Hrsg.), Frank Richling
Verlag: Thieme
Preis: 19,99 EUR
Seitenzahl: 762
ISBN: 9783131308566
Bewertung:

Inhalt

Die „Checkliste Arzneimittel A-Z“ gliedert sich in drei Teile: Den Hauptteil (> 600 Seiten) bildet die alphabetisch geordnete Liste der Wirkstoffprofile aller gelisteter Arzneimittel (s. Didaktik). Es folgt das Kapitel „Nützliche Zusatzinformationen“. Neben Erläuterungen zum Ausstellen von Kassen- und Btm-Rezepten ist hier sicherlich vor allem das Kapitel zur Arzneimitteltherapie bei Niereninsuffizienz interessant, in dem insbesondere die Anpassung der Dosierung bei Hämodialyse für eine große Zahl wichtiger Arzneimittel Relevanz haben dürfte. Zum Standard gehört wiederum die Liste der Giftnotrufzentralen in Deutschland.

Am Ende des Buches findet sich zudem noch eine alphabetische Liste aller Handelsnamen der Präparate, die direkt angibt um welchen Wirkstoff es sich handelt sowie einen Verweis auf die entsprechende Seite gibt – mehr als ein reines Inhaltsverzeichnis, genügt doch oft auch schon die Information, welches Präparat sich hinter dem ominösen Namen verbirgt!

Didaktik

Bei einem Nachschlagewerk von Didaktik zu sprechen erscheint vielleicht übertrieben, insofern wird hier vor allem der Aufbau der Arzneimittelbeschreibungen abgehandelt.

Die Beschreibung ist erfreulich ausführlich. Direkt unter dem Freinamen gibt es zunächst Infos zu Tagestherapiekosten, pädiatrischer Zulassung und Rezeptpflichtigkeit.

Punkten kann das Buch dann vor allem mit der ausführlichen Abhandlung: Diese beginnt mit einer Liste aller Handelsnamen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Es folgen Dosierungshinweise (Aufdosierung, Therapie- und Maximaldosis). Indikationen Kontraindikationen und Nebenwirkungen gehören zum Standard-Repetoire, gelungen ist die Ergänzung um Wechselwirkungen, Wirkungsmechanismen und Pharmakokinetik. Abgerundet wird das sehr gut aufgearbeitete Paket durch Angaben zur Anwendung in Schwangerschaft / Stillzeit, detaillierte Informationen zur Pädiatrischen Zulassung sowie Studiennamen zu den einzelnen Wirkstoffen.

Preis/Leistung und Fazit

Ein umfangreiches Buch, „für die Kitteltasche“ – wie der Buchrücken wirbt – vielleicht gerade noch im Gewichtslimit! Hier ist sicherlich ein Vergleich zum Arzneimittel-Pocket angebracht, der Alternative für die Kitteltasche. Die Checkliste Arzneimittel punktet sicher mit einem schnellen Auffinden der Präparate, da man nicht erst im Inhaltsverzeichnis suchen und dann durch das Buch blättern muss – hier ist die alphabetische Sortierung von Vorteil. Geht es um die Auswahl eines passenden Medikaments aus einer bestimmten Wirkstoffgruppe, gewinnt die Sortierung von Arzneimittel-Pocket nach Anwendungsgebieten. Großer Negativpunkt bei der Checkliste sind sicherlich die größeren Erscheinungsintervalle (normal ca. alle 2 Jahre, zwischen 5. und 6. Auflage sind 5 Jahre vergangen!).

Punkten kann die Checkliste wiederum mit der Einordnung der Wirkweisen sowie den sehr genauen und übersichtlichen Angaben zu Dosierung, Pharmakokinetik und passenden Studien.

Für knapp 20€ erhält man sicherlich ein gutes Nachschlagewerk im Taschenbuchformat – ob für die Kitteltasche noch angemessen sei dahingestellt. Für aktives Suchen bestimmter Stoffgruppen gibt es allerdings passendere Alternativen.