Checkliste Komplementäre Onkologie

Kategorien: Innere Medizin.

Titel: Checkliste Komplementäre Onkologie (1. Auflage)
Autor: Holzhauer, Peter; Gröber, Uwe (Hrsg.)
Verlag: Hippokrates Verlag
Preis: 59,95 EUR
Seitenzahl: 380
ISBN: 9783830453437
Bewertung:

Inhalt

Die komplementäre Onkologie befasst sich vor allen mit den Möglichkeiten der Therapie von Krebserkrankungen. Das Buch ist gegliedert in einen Grundlagenteil, Diagnose- und Therapieverfahren, praxisbezogenes Fallmanagement sowie ein Kapitel zur Patientenkompetenz und ihrer Bedeutung für den behandelnden Arzt. Im Grundlagenteil werden vor allem die komplementäre Medizin, ihre Anerkennung in der Onkologie und anderen Disziplinen sowie die evidenzbasierte Erkenntnis Gewinnung thematisiert. Die Schwierigkeit entsprechende Fallstudien zu finanzieren und die Problematik zu weniger wissenschaflicher Arbeiten zur Thematik werden aufgegriffen. Die Diagnose und Therapieverfahren werden dann nacheinander vorgestellt. Es wird jeweils auf die Punkten Grundlagen, klinische Studien und praktische Anwendung eingegangen, wobei z.B. auch Wirkmechanismen, sofern bekannt, erklärt sind. Auch die Einsatzbereiche verschiedener Therapien sowie mögliche Einschränkungen dieser Therapien sind genannt. Es wird dabei viel Wert auf klinische Studien und wissenschaftliche Arbeiten gelegt. Das Buch stellt damit eine Art Zusammenfassung der Erkenntnisse im Bereich der komplementären Onkologie dar. Anhand von 15 Fallbeispielen sollen die Verschiedenen Problematiken in den einzelnen Phasen einer Krebsbehandlung und die entsprechenden komplementärmedizinischen Möglichkeiten vergegenwärtigt werden. Im Anhang des Buches finden sich wichtige Adressen wie z.B. Beratungsstellen, sowie eine sehr übersichtliche Tabelle, die Zytostatika-Interaktionen mit Naturstoffen darstellt.

 

Didaktik

Die einzelnen Kapitel sowie die gleich bleibende Struktur in Bezug auf die einzelnen Kapitel helfen den Überblick über den Inhalt sinnvoll zu erarbeiten. Trotzdem ist die grafische Gestaltung wenig ansprechend und die recht massiven Textblöcke schrecken ab. Wer also ein Buch sucht, um einen kurzen Umriss der komplementären Onkologie zu erhalten und sich schnell einen Überblick zu verschaffen, liegt mit diesem Buch vermutlich nicht richtig. Wer jedoch aus Interesse an diesem Bereich der Medizin anstrebt sich tiefer in diese doch sehr spezielle Thematik einzuarbeiten kann mit diesem Buch vermutlich sehr gut arbeiten. Das Nachschlagen von Fakten und die Orientierung innerhalb des Buches sind durch die farblichen Markierungen der Kapitel am Rand der Seiten vereinfacht. Der Aufbau des Buches ermöglicht zudem eine fundierte Einarbeitung in die Thematik, indem erst Grundlagen gelegt werden, die danach im Rahmen von Fallbeispielen wieder aufgegriffen werden. Die Tatsache, dass die Kasuistiken im Mittelpunkt des Buches stehen führen zwar zu geringerer Übersichtlichkeit, helfen aber die Brücke zwischen Theorie und Praxis zu schlagen.

Preis/Leistung und Fazit

Mit 59,59 Euro ist das Buch sicherlich eines der teuren, vor allem wenn man den Umfang bedenkt. Wer sich hintergründiges Wissen im Bereich der komplementären Onkologie verschaffen möchte, sollte ggf. über diese Investition nachdenken. Für das schnelle Lernen vor einer Klausur oder zum Verschaffen einen fundierten aber kurzen Überblicks, ist die Checkliste eher weniger geeignet und sicherlich deutlich zu teuer.