Checkliste Orthopädie

Kategorien: Orthopädie.

Titel: Checkliste Orthopädie (3. Auflage)
Autor: Andreas B. Imhoff, Ralf D. Linke, René Baumgartner
Verlag: Thieme
Preis: 54,99 EUR
Seitenzahl: 684
ISBN: 9783131422835
Bewertung:

Inhalt

Checkliste Orthopädie ist, wie für die Checklisten von Thieme üblich, unterteilt in verschiedene farblich hervorgehobene Teile. Im grauen Teil werden Grundlagen des orthopädischen Alltags erläutert. In diesem Abschnitt befassen sich die Autoren folglich mit Themen wie der klinischen Untersuchung, der Bildgebung sowie der technischen Orthopädie. Der grüne Teil beschäftigt sich mit Leitsymptomen und den damit verbundenen verschiedenen Algorithmen zur konkreten Therapie und der blaue Teil geht auf orthopädische Krankheitsbilder und Verletzungen sowie deren Diagnostik und mögliche Therapiestrategien ein. Im roten Teil wird dann zusätzlich das Verhalten in orthopädischen Notfällen diskutiert und auf die chirurgischen Aspekte der Orthopädie eingegangen. Wesentliche Informationen zu Frakturen, deren Klassifikation und Therapieempfehlungen finden sich darüber hinaus im Anhang.Außerdem enthält das Buch auch einen App-Zugangscode für iPad oder iPhone, um in der App auch ohne das Buch zur Hand zu nehmen bestimmte Themen noch einmal schnell nachlesen zu können.

Didaktik

Der Aufbau von Checkliste Orthopädie ist gut strukturiert. Durch die farbigen Markierungen wird das Buch gut eingeteilt. Der Schreibstil erinnert eher an eine Stichworte- oder Stichpunkteliste, dadurch werden überschwängliche Formulierungen vermieden und das wesentliche wird gut auf den Punkt gebracht. Außerdem werden viele Informationen in Tabellen dargestellt, wodurch die Übersichtlichkeit gesteigert wird. Alles ist also eher praktisch und kompakt.Das Format des Buches ermöglicht es dieses auch einmal in der Kitteltasche mit sich rumzutragen. Das kann insbesondere bei Praktika oder Famulaturen sehr hilfreich sein, wenn man schnell während der Visite oder sonst zwischendurch mal etwas nachschlagen möchte.Das Buch richtet sich nicht nur an Medizinstudenten sondern auch an Assistenzärzte oder Ärzte anderer Fachrichtungen und daher wird auch ein sehr großer Fokus auf die praxisnahen Tipps und Informationen gelegt. Durch die vielen farbigen Abbildungen Röntgen-Befunde werden die Krankheitsbilder aber ebenso auch die Normalbefunde noch verdeutlicht.Negativ aufgefallen ist allerdings die sehr kleine Schrift, welche ein langes Lesen erschwert. Auch in der App kann man die Schrift nur schwer lesen aufgrund der Größe.

Preis/Leistung und Fazit

Insgesamt lohnt sich Checkliste Orthopädie besonders für die Studenten, die ein Praktikum oder eine Famulatur mit weiterem Wissen anreichern wollen. Für das vorlesungsbegleitende oder klausur- bzw. examensvorbereitende Lernen kann das Buch ebenfalls genutzt werden, ist dann allerdings teilweise schwieriger durchzuarbeiten aufgrund des stichwortartigen Schreibstils.Der Preis von 54,99 erscheint mir dann allerdings etwas hoch und man sollte gründlich überlegen, ob es einem so wichtig ist, für ein Praktikum etc. ein doch relativ teures Buch anzuschaffen.