Das Elektrokardiogramm – Leitfaden für Ausbildung und Praxis

Kategorien: Innere Medizin.

Titel: Das Elektrokardiogramm – Leitfaden für Ausbildung und Praxis (9. Auflage)
Autor: Rainer Klinge
Verlag: Thieme
Preis: 29,99 EUR
Seitenzahl: 348
ISBN: 9783135540092
Bewertung:

Inhalt

Der Inhalt dieses Buches überrascht nicht: Es geht um das Elektrokardiogramm, kurz EKG. In Ausbildung und Praxis. Zu diesem Zweck werden die Grundprinzipien dieses diagnostischen Hilfsmittels erklärt und das normale EKG ausführlich erläutert. Rund 60 Seiten beschäftigen sich nur mit diesen Themen. Erst auf den folgenden 180 Seiten geht es dann an die eigentliche Klinik: Pathologische EKGs werden beschrieben, gedeutet und erklärt.  Auch da es sich mittlerweile um die neunte Auflage dieses Buches handelt, kann man sich hier sicher sein: Es wird nichts (Wichtiges) weggelassen. Des Weiteren werden auch „Sonderformen“, wie ein Belastungs- oder ein Langezeit-EKG beschrieben.

 

Didaktik

 

Beim Durchblättern dieses Buches fällt schnell auf: Es ist umfangreich. Nicht nur viel Text, sondern auch viele EKG-Beispiele sind auf den 348 Seiten zu finden. Dazu kommen wie bei modernen Lehrbüchern üblich Merkkästen/-tabellen und farbig besonders hervorgehobene klinisch wichtige Hinweise. Zudem enthält das Werk über 200 Übungsaufgaben, die zumindest bei gewissenhaftem Bearbeiten zu einem deutlichen Lernzuwachs verhelfen.

Das Buch erläutert dankbarerweise auch meist kurz die Pathophysiologie und Symptomatik der einzelnen  Krankheiten, sodass man sich nicht ganz ohne Vorahnung ans Befunden wagen muss. Die verwendete Sprache ist dabei knapp und präzise, das Layout leider durch ausschließlich schwarz-roten Druck etwas eintönig. Mehr Farbe wäre insbesondere bei den Grafiken vermutlich schöner gewesen und hätte für Abwechslung gesorgt.

 

Preis/Leistung und Fazit

 

Ich persönlich kann dieses Buch jedem Interessierten weiterempfehlen: Insbesondere der Umfang und die Detailfülle sind hier positiv hervorzuheben. Mir erscheint es auch deutlich ausführlicher als das weit verbreitete „EKG für Isabell“, welches sich innerhalb kurzer Zeit komplett durcharbeiten lässt. Dieses Buch dürfte etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen, auch da es thematisch etwas breiter aufgestellt ist.

Leider enthält es keine EKGs zur eigenen Befundung: Wer richtig üben will, soll wohl noch einmal ein 50€-Buch des gleichen Autors kaufen. Schade, zumindest zehn bis zwanzig EKGs hätten das Werk abgerundet.

Aus diesem Grund gibt es auch „nur“ vier Sterne für dieses Buch. Zwar ist der Preis von 30€ in Ordnung, für den „Rundumschlag“ anscheinend aber rund 80€ ausgeben zu müssen ist alles andere als preisgünstig.