Das klinische Labor

Kategorien: Klinische Chemie.

Titel: Das klinische Labor (2. Auflage)
Autor: F.-W. Tiller, B. Stein
Verlag: ecomed MEDIZIN
Preis: 69,95 EUR
Seitenzahl: 560
ISBN: 9783609163086
Bewertung:

Inhalt

Das Buch „Das klinische Labor“ befasst sich mit allen Aspekten der klinischen Chemie. Von allgemeinen Erläuterungen zum Thema Präanalytik und bis zu speziellen Tabellen mit allen wichtigen Laborwerten ist alles enthalten. Am Anfang steht eine Übersicht mit einer alphabetischen Aufrichtung aller wichtigen Krankheiten und Symptome und allen Labortests, die man im einzelnen machen sollte. Darauf folgt eine tabelarische Zusammenstellung aller Laborwerte, mit Referenzwerten, Methoden, Präanalytik und wichtigen Differentialdiagnosen. Auch eine ähnliche tabelarische Aufführung aller mikrobiellen Nachweismethoden und eine Tabelle zur Humangenetik und zu Autoantikörpern sind enthalten.

 

Didaktik

Das Buch ist ein wunderbares Nachschlagewerk. Da alles sehr übersichtlich ist und alphabetisch geordnet, kann man alles sehr schnell finden. Egal ob man nach bestimmten Labor- oder Referenzwerten sucht, oder anhand der Syptome, die der Patient aufweist, nachschlagen möchte, was zu tun ist, alles ist fix zur Hand. Alle relevanten Informationen sind komprimiert zu finden. Allerdings muss man ein großes Vorwissen haben, da wirklich nur die wichtigsten Fakten zusammengetragen werden und die Zusammenhänge nicht weiter erläutert werden, da sie vorausgesetzt werden.

Preis/Leistung und Fazit

Das Buch ist definitiv kein Lehrbuch. Es eignet sich sehr gut als Nachschlagewerk im klinischen Alltag. Schon aufgrund seines Formats passt es super in die Kitteltasche. So kann man schnell am Krankenbett nachschlagen, was ein bestimmter Laborwert bedeutet, bzw. welche Tests man anordnen kann oder welche Differentialdiagnosen es gibt. Ein negativer Punkt ist definitiv der wenig studentenfreundlicher Preis. Mit ca. 70€ ist das Buch nicht gerade günstig, auch wenn man sagen muss, dass der Preis für die Fülle an Informationen, die einem geboten wird durchaus angemessen ist.