Das Mündliche Examen Allgemeinmedizin

Kategorien: Allgemeinmedizin.

Titel: Das Mündliche Examen Allgemeinmedizin (1. Auflage)
Autor: Thomas Brandhuber, Peter Wapler, Reinhold Klein et al.
Verlag: Elsevier (Urban & Fischer)
Preis: 34,99 EUR
Seitenzahl: 259
ISBN: 9783437418310
Bewertung:

Inhalt

MEX Allgemeinmedizin ist ein Lehrbuch zur Vorbereitung auf das mündliche Examen. Im ersten Kapitel findet man allgemeine Hinweise zur mündlichen Prüfung, zum Ablauf der beiden Prüfungstage sowie zur individuellen Vorbereitung auf die eigene Prüfung. Es folgen die Themenbereiche Anamnese und verschiedene Untersuchungstechniken als „Basics“ der Allgemeinmedizin. Danach werden die wichtigsten Leitsymptome in alphabetischer Reihenfolge abgearbeitet. Im vierten Kapitel sind verschiedene Fälle zu allgemeinen Krankheitsbildern dargestellt, die im fünften Kapitel durch theoretisches Wissen über das Fach Allgemeinmedizin ergänzt werden. Thematisiert werden zum Beispiel hausärztliche Aufgaben, Präventionsmaßnahmen oder Besonderheiten in der Palliativmedizin. Im Anschluss gibt es noch einmal eine geordnete Übersicht über häufige Erkrankungen, gegliedert in die Bereiche Erkrankungen von Herz und Kreislauf, Erkrankungen der Atemwege, Infektionskrankheiten, und viele mehr.

Didaktik

Schon in diesen beiden Einleitungskapiteln fällt das Layout des Buches positiv auf: Die für ein Kurzlehrbuch recht ausführlich gehaltenen Textpassagen werden durch gelbe Kästen mit hilfreichen Tipps sowie dunkelblauen Kästen mit den wichtigsten Informationen zum Merken aufgelockert. Faktenwissen ist häufig in übersichtlichen Tabellen aufgelistet, mit denen es sich gut auswendig lernen lässt. Nachdem die Grundlagen in den ersten beiden Kapiteln erläutert wurden, gibt es im dritten Kapitel zu jedem Leitsymptom eine ausführliche Übersicht in Form eines Flowcharts, deren Aufbau zu Beginn des Kapitels noch einmal erläutert wird. Dem Leser wird quasi ein Schema präsentiert, das sich an Themenkomplexen wie Erstmaßnahmen, Verdachtsdiagnose, spezifischer Diagnostik und Therapie orientiert, sodass man dieses gut in einer mündlichen Prüfung anwenden kann.Die Fallbeispiele im vierten Kapitel beginnen stets mit einem kurzen Zitat des Patienten sowie Informationen zur Vorgeschichte und ggf. Patientendaten über  Vorerkrankungen, Medikationen oder Ähnliches. Dann werden gezielt Fragen zum Fall gestellt, zu denen sich der Prüfling als Examensvorbereitung zunächst selbst eine Antwort überlegen kann, bevor er die Musterantwort nachliest. Dabei geht es häufig um Beurteilungsfragen bezüglich des Patientenzustandes, der Medikation oder Ähnlichem, aber auch Fragen zum Vorgehen bei bestimmten Untersuchungsmethoden oder  allgemeine Fragen zum Aufgabenbereich der ärztlichen Tätigkeit werden hier gestellt. Auch in diesem Kapitel weisen viele Merkkästen sowie eine kurze Zusammenfassung am Ende von jedem Fall auf wichtige Sachverhalte hin. Das Kapitel beinhaltet darüber hinaus viele Bilder, sowohl von Patienten mit den entsprechenden Symptomen als auch von den jeweiligen bildgebenden Untersuchungen wie Ultraschall, CT- oder MRT-Aufnahmen.Auch  die Überblicke im letzten Teil des Buches sind mit kurzen Fallbeispielen und einer Art Frage-Antwort-Spiel ausgeschmückt, wie man es bereits aus den vorhergegangenen Kapiteln kennt.Insgesamt kann man sehr gut zwischen den Kapiteln auswählen, je nachdem, ob man gerade ein übersichtliches Schaubild zu einem Leitsymptom oder theoretische und praktische Informationen zu einem bestimmten Krankheitsbild braucht oder sich anhand der Fallbeispiele selbst testen möchte.

Preis/Leistung und Fazit

Das Buch eignet sich meiner Meinung nach sehr gut für die Vorbereitung auf das mündliche Examen. Gerade die Übersichten zu vielen Leitsymptomen im dritten Kapitel bieten einen guten Überblick, um sich das Wichtigste kurz vor der Prüfung noch einmal ins Gedächtnis zu rufen. Die Fragen, die in den folgenden Kapiteln gestellt werden, helfen sehr gut, das eigene Wissen zu überprüfen und auch zu erkennen, wo vielleicht noch etwas Übung nötig ist. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis ist gut, sodass ich das Buch insgesamt in jedem Fall weiterempfehlen kann.