Dermatologie Duale Reihe

Kategorien: Dermatologie.

Titel: Dermatologie Duale Reihe (7. Auflage)
Autor: Ingrid Moll
Verlag: Thieme
Preis: 44,95 EUR
Seitenzahl: 506
ISBN: 9783131266866
Bewertung:

Inhalt

Das Buch „Dermatologie“ der Dualen Reihe kommt 2010 in der 7.Auflage auf den Markt.Die Dreigliederung des Buches ist vor allem im 2.Teil stark im positiven Sinne überarbeitet worden.In insgesamt 29 Kapiteln wird von der Allgemeinen Dermatologie (Teil A), über häufige Leitsymptome und -befunde (Teil B) bis zur speziellen Dermatologie das Fach umfassend bearbeitet und ein profundes Wissen vermittelt.Zu Beginn bekommt man über ca. 100 Seiten eine Einführung in die Materie, wobei die Einführung in die Terminologie einem das Grundverständnis des Faches als unverzichtbare Grundlage erleichtert. Dadurch – wie auch durch das ausführliche Glossar am Ende – ist einem schnelles und sicheres Nachschlagen möglich. Das ist gerade zu Beginn wichtig, da ohne Praxisbezug viele Begriffe doch schnell wieder vergessen, im Erlernen des Faches und Verständnis der Erkrankungen jedoch unverzichtbar sind.Eine weitere Orientierung bietet die im Buchumschlag enthaltene Kapitelübersicht sowie die Hervorhebungen und Merkkästen mit wichtigen Informationen.Durch die Überarbeitung des B-Teils ist dem Studenten wie auch dem späteren PJler oder Dermatologen eine gezieltere Differentialdiagnose möglich. Erleichtert wird einem auch durch zahlreiche Übersichtstabellen und Schemata. Zudem bietet der Teil neben dem Großaufnahmen auch aus dem Bild entnommene Nahaufnahmen. Dem am Fach nicht so interessierten Studenten mögen diese aber auch die Lust am Lernen nehmen oder die Orientierung verlieren lassen.Die Duale Reihe deckt aber nicht nur das in der Dermatologie notwendige Wissen ab, sondern gibt im Gegensatz z.B. zu den Basics interessante Einblicke in seltenere Krankheitsbilder, erleichtert somit die Differentialdiagnose und bietet interessante und abwechslungsreiche Zusatzpunkte zum Fach, die das Interesse steigern.Die vom Verlag angekündigte „vollständige Überarbeitung“ ist aber nicht auf alle Teile des Buches umgesetzt. So ist die CD-Rom im Vergleich zur vorigen Auflage weder offensichtlich verändert oder erweitert worden. Es ist nicht möglich, die Bilder heranzuzoomen, was gerade in diesem Fach, wo Bilder alles sind, wichtig wäre.

Didaktik

Die Duale Reihe arbeitet auch hier natürlich wieder mit ihrem üblichen Konzept. Das Nebeneinander von Lehrbuch und Kurzlehrbuch wird allen Lerntypen – ob lang- oder kurzfristige Vorbereitung, ob intensives oder Prüfungslernen – gerecht. Dem schnellen Lernen und wiederholen dient dabei nicht nur der Randtext, sondern auch die zahlreichen Merkkästen. Durch das Nebeneinander von Lehrbuch und Kurzlehrbuch muss man bei weiterführenden Fragen nicht noch ein weiteres Buch zur Hand nehmen, sondern kann einfach mit den Augen vom Seitenrand zur Buchmitte wechseln, um tiefergehende Informationen zu erhalten. Natürlich ist es auch möglich sein Wissen anhand des Kurztextes aufzufrischen oder während des Lernens zu überprüfen.

Preis/Leistung und Fazit

Dem diagnostischen Leitfaden der Dermatologie folgend wurde viel mit Bildern gearbeitet. Die Übung der Blickdiagnostik wird durch die beiliegende CD-Rom mit Abbildungen und Übungen unterstützt. Jedoch sollte man damit nach der Bearbeitung der Kapitel beginnen, da einem die Bilder ansonsten nicht viel sagen. Zudem ist die CD wirklich nur ein Zusatz, der noch ausbaufähig ist und einem das Üben nicht sehr erleichtert.44,95 € – wie jedes Medizinlehrbuch recht teuer, aber es liegt im Durchschnitt der gängigen Dermatologie-Lehrbücher.Mit 506 Seiten wieder sehr umfangreich, jedoch ist dies auch den zahlreichen Bildern geschuldet und wegen des Broschürendruckes bleibt das Buch erstaunlich leicht.Insgesamt ist das Buch wegen des Studentenfreundlichen Aufbaus sehr empfehlenswert, auch wenn man sagen muss, dass wohl auch die vorige Auflage für die Prüfungsvorbereitung absolut ausreichend ist und dem studentischen Geldbeutel zuträglicher sein dürfte.