Dermatologie in Frage und Antwort

Kategorien: Dermatologie und Examensvorbereitung.

Titel: Dermatologie in Frage und Antwort (1. Auflage)
Autor: Heronimus, Kim Christian ; Feyl, Kathrin
Verlag: Urban & Fischer Verlag/Elsevier GmbH
Preis: 19,99 EUR
Seitenzahl: 160
ISBN: 9783437433726
Bewertung:

Inhalt

Das Buch „Dermatologie in Frage und Antwort“ will eine effiziente Vorbereitung vor allem auf die mündliche Prüfung bieten, wie die Autoren am Beginn anmerken gehört Dermatologie zu den kleineren Fächern bei der mündlichen Prüfungen – deswegen auch ein ziemlich dünnes Buch – jedoch wurden auch Beispiele von Erkrankungen für nicht dermatologische Fächer mit eingebaut. Dazu werden „lebensechte“ Prüfungsfragen aus Prüfungsprotokollen gestellt und mit mustergültigen Antworten versehen. Es ist daher nicht nur für das Selbststudium, sondern auch oder gerade(!) zum gegenseitigen Abfragen geeignet. Nach einem kurzem Text zu Tipps und Hinweisen zu Prüfungsvorbereitung und Prüfung selbst, werden folgende Themen durchgenommen: Grundlagen, Erkrankungen durch Viren, Pilze, Parasiten, sexuell übertragbare Erkrankungen, Allergien und Intoleranzreaktionen, Ekzeme, Blasenbildende Autoimmundermatosen, Kollagenosen, Erythrosquamöse Erkrankungen, Papulöse Dermatosen, Tumoren der Haut, Erbkrankheiten der Haut, Erkrankungen der Talgdrüsen, der Gefäße, Hautveränderung bei internistischen Erkrankungen und eine kleine Fragensammlung zu verschiedenen Themen (Haarerkrankungen, Hypopigementierung und Differenzialdiagnosen.

Didaktik

Die Anzahl der didaktischen Elemente, wie man sie aus anderen Lehrbüchern kennt, hält sich hier in Grenzen. Hier gibt es nur eine Merke-Hervorhebung für besonders wichtige Inhalte, Fallbeispiele und am Rand jeweils kurze Tipps zur Prüfungssituation oder Zusatzwissen (für besonders eifrige Studenten). Dieses Buch soll man außerdem nicht nur mit dem gewohnten Textmarker färben, sondern eine Ampel zu jeder Frage dient als Gedächtnisstütze, ob dieses Thema schon richtig beantwortet oder noch einmal wiederholt werden muss. Das Buch ist sehr übersichtlich und in einer gut verständlichen Sprache (für Nicht-Dermatologen) geschrieben. Es finden sich sehr gute Bilder und Abbildungen sowie übersichtliche Tabellen zu einigen der Fragen. An der einen oder anderen Stelle hätte ich aber gerne ein Bild gesehen – Dermatologie ist ja einfach ein Fach für Blickdiagnosen!

Speziell ist hier eben das Fragen-Antwort-Konzept, was ich didaktisch als sehr sinnvoll ansehe.

Preis/Leistung und Fazit

Ein insgesamt gutes Buch, das sich sicher sehr gut für die Lerngruppe eignet oder die Lerngruppe.

Es ist aber sicher ausschließlich für die mündliche Prüfung (auch als Ergänzung für andere Fächer) oder für einen groben Überblick und Basiswissen für das Fach Dermatologie geeignet. Da das Buch erst in der ersten Auflage erscheint, wird es wahrscheinlich noch Fehler (einen kleinen hab ich gleich auf Seite 1 gefunden) geben und wahrscheinlich wird eine weitere Auflage auch andere Verbesserungsvorschläge mit einfließen lassen. Das Konzept an sich finde ich sehr gut!