Duale Reihe: Anatomie

Kategorien: Anatomie.

Titel: Duale Reihe: Anatomie (3. Auflage)
Autor: Gerhard Aumüller, Gabriela Aust, Jürgen Engele, Joachim Kirsch, Giovanni Maio, Artur Mayhofer, Siegfried Mense, Dieter Reißig, Jürgen Salvetter, Wolfgang Schmidt, Frank Schmitz, Erik Schulte, Katharina Spanel-Borowski, Gunther Wennemuth, Werner Wolff, Laurenz J. Wurzinger, Hans-Gerald Zilch
Verlag: Thieme
Preis: 74,99 EUR
Seitenzahl: 1332
ISBN: 9783131360434
Bewertung:

Inhalt

Die 3. Auflage der Dualen Reihe Anatomie ist vollständig überarbeitet und biete nun ein paar nette Kleinigkeiten, die so noch nicht in den vorigen Versionen auftauchten. Das Buch versucht die gesamte Anatomie – sowohl makroskopisch als auch mikroskopisch – zu behandeln, wobei die Funktion im Vordergrund steht. Circa 1500 Abbildungen und zahlreiche klinische Bezüge machen das Ganze sehr anschaulich. Zusätzlich ist auch noch die Präsenz im Internet zu erwähnen. Es gibt ein Online-Präpkurs-Lernprogramm, welches mit einem interaktiven Kurs helfen soll anatomische Strukturen auch am Präparat zu erkennen. Zusätzlich kann man das Buch nach dem Kauf auch online freischalten und so am Tablett oder PC darauf zugreifen – besonders praktisch für unterwegs.

Die Duale Reihe lässt sich in mehrere Teile gliedern: Der Erste befasst sich mit der Allgemeinen Anatomie, also Grundlagen, Histologie, Embryologie und funktionelle Systeme, auch die Bildgebung wird aufgegriffen. Der zweite Abschnitt hat dann den gleichen Aufbau wie die Teste im 2. Semester. Ergo Bewegungssystem, Brust-,Bauch und Beckensitus und Hals, Kopf, ZNS und Sinnerorgane. Jedes Thema beginnt sehr allgemein, aber vernachlässigt auch spezielles und klinisches Wissen nicht.

Didaktik

Der Haupttext lässt sich trotz der vielen Informationen flüssig und leicht verständlich lesen. Die Zusammenfassungen in der Randspalte sind sehr hilfreich, wenn man schnell die wichtigsten Fakten nachlesen will, etwa kurz vor der Prüfung. Da auch viele Prüfer schon gerne einen Fokus auf die klinischen Untersuchungsmethoden legen, sind auch die eingeschobenen Klinik-Fakten in der Vorklinik zu gebrauchen.

In der Dualen Reihe Anatomie wurde sehr auf die Übersichtlichkeit geachtet. So sie die Zusammenfassungen an der Seite in anderen Farbe unterlegt. Und auch besonders wichtige Dinge oder Merksprüche sind durch eine blaue Färbung hervorgehoben. Zusätzlich sind viele Abbildungen und Tabellen eingefügt, die die Materie in den allermeisten Fällen sehr leicht verständlich machen.

Preis/Leistung und Fazit

Der Umfang erscheint anfangs sehr abschreckend. Auch wenn man sagen muss, dass einige Bereiche der Grundlagen noch nicht ganz detailliert genug beschrieben sind, hier lohnt sich sicher nochmal der Blick in ein Fachbuch. Insgesamt ist das Buch aber eine hervorragende Adresse für die Anatomie der Vorklinik. Viele der Abbildungen sind aus dem Prometheus bekannt und durch sehr strukturierte und informative Texte/Tabellen unterstützt. Lediglich beim Lernen des Bewegungsapparates würde ich ein Blick in ein weiteres Buch empfehlen. Zwar kann man diesen auch nur mit der Dualen Reihe ausreichend lernen, jedoch sind beispielsweise im Prometheus noch deutlich mehr Abbildungen aufgegriffen, die das Verständnis der Muskeln erleichtern.

Insgesamt finde ich den Preis von 74.99€ absolut gerechtfertigt. Ich kann die Duale Reihe nur empfehlen. Sie war der Hauptbestandteil meines Lernens und lässt sich leicht durch den Blick in ein jeweiliges Fachbuch vervollständigen.