Duale Reihe Innere Medizin

Kategorien: Innere Medizin.

Titel: Duale Reihe Innere Medizin (3. Auflage)
Autor: Arasteh, Bieber, Baenkler
Verlag: Thieme
Preis: 69,99 EUR
Seitenzahl: 1516
ISBN: 9783131181633
Bewertung:

Inhalt

Was sich auf den 1488 Seiten (exklusiv Inhaltsverzeichnis) thematisch verbirgt, wird bei dieser 3. Auflage der Dualen Reihe keinen mehr überraschen. Wieder einmal stellt der Thieme Verlag unter Beweis, dass das Duale-Reihe-Konzept Aufgeht und mit der Inneren-Bibel „Herold“ einen Platz unter den Top-Sellern in dieser Kategorie klar verdient hat.

Wie auch in der zweiten Auflage von 2009 sind die Kapitel nach Organen, oder Organsystemen gegliedert. Die Teile A – Q bleiben wie in der zweiten Auflage unverändert.

A KardiologieB AngiologieC PneumologieD Säure-Basen-HaushaltE GastroenterologieF Leber, Galle, PankreasG Diabetologie und StoffwechselH EndokrinologieI NephrologieJ InfektiologieK HämatologieL HämostaseologieM ImmunologieN RheumatologieO PsychosomatikP GeriatrieQ Laboratoriumsdiagnostik, und Referenzbereiche

Die dort neu eingeführten Kapitel über psychosomatische Medizin, Geriatrie und Labordiagnostik haben sich bewährt und sind in dieser Ausgabe noch weiter bearbeitet worden.

Didaktik

Das Buch arbeitet mit dem bekannten Duale-Reihe-Prinzip. Kernstück ist das Lehrbuch, welches zum vertiefenden Lernen dient und mit vielen didaktischen Elementen wie Definitions- und Merkkästen arbeitet. Das Kurzlehrbuch hingegen, als Text in der Randspalte, ist als Repetitorium gedacht, das die wichtigsten Aussagen des Haupttextes zusammenfasst und somit optimal zum schnellen Nachlesen, oder zum gezielten Klausurlernen geeignet ist.

Die Autoren legen Wert auf Praxisbezüge und Fallbeispiele anhand derer eine Brücke zwischen dem Gelernten und der Anwendung in der Klinik geschlagen werden soll.

Schon im Umschlag des Covers erwartet den Leser eine Übersicht mit Leitsymptomen wie Akutes Abdomen, Erbrechen, Fieber, Synkope etc. mit den jeweils dazugehörigen Seitenverweisen. Anhand des Beispiels Fieber kann man sich darauf hin über eine kurze Definition und mögliche Ursachen von Fieber hin zu Fieberkurven und Differenzialdiagnosen arbeiten, was ich ein sehr gelungenes Prinzip finde. Statt in diesem Falle jeweils einzeln zu lernen was Fieber auslösen kann und dies nachher zusammen zu führen, ist hier ein allgemeiner Überblick geboten.

Über die Gliederung des Buches hinaus sorgen 1060 Abbildungen für eine Verdeutlichung des Stoffes. Diese sind Farbzeichnungen oder Fotografien, welche Sachverhalte verdeutlichen und sehr übersichtlich hervorheben was an Daten relevant ist.

Preis/Leistung und Fazit

Mit knapp 70€ findet man vom Preis-Leistungsverhältnis her in diesem Themengebiet quasi kein besseres und übersichtlicheres Buch. Der doch nicht unbeachtlich schwere Wälzer bietet sich ausgezeichnet zum Heimstudium an, ist für den Transport in die Uni oder die Bibliothek dann doch wahrscheinlich etwas zu groß, aber durchaus sein Geld wert. Gerade durch die Kombination aus ausführlichem Lehrbuch und Kurzlehrbuch ist es bei jedem Wissensstand hervorragend zum Studium und darüber hinaus geeignet.