EKG endlich verständlich

Titel: EKG endlich verständlich (1. Auflage)
Autor: Albrecht Ohly
Verlag: Urban & Fischer
Preis: 24,99 EUR
Seitenzahl: 278
ISBN: 9783437414138
Bewertung:

Inhalt

Das Buch EKG endlich verständlich von Albrecht Ohly versucht in einfachen Worten mit vielen Beispielen und Abbildungen verständlich zu machen, wie ein EKG zu deuten ist. Zusätzlich gibt es einige schöne Zusätze wie z.B. einen Cabrerakreis zum Ausschneiden und in die Tasche stecken oder einige Übungs-EKG’s zum Ende. Beginnend mit den Elektrophysiologischen Grundlagen und der Anatomie des Herzmuskels, des Reitbildungs- und Reizleitungssystems erklärt das Buch von Grundauf, wie ein EKG überhaupt entsteht. Weiter geht es mit dem Verlauf des Aktionsstroms, den verschiedenen Ableitungssystemen und dem Cabrerakreis mit den Herzachsen. Aufbauend auf das normale, physiologische EKG werden schließlich verschiedene pathologische EKG’s erklärt, so z.B. Hypertrophiezeichen, Erregungsleitungsstörungen, Rhythmusstörungen, das Long-GT-Syndrom, verschiedene Elektrolytstörungen und das Schrittmacher-EKG. All dies wird in einem „Das wichtigste auf einen Blick“ Kapitel nochmals zusammengefasst. Anschließend folgen die Übungs-EKG’S mit anschließender Auswertung.

Didaktik

Am Anfang steht ein nützliches Abkürzungsverzeichnis, das alle in dem Buch, aber auch klinisch genutzten Abkürzungen auflistet. Die einzelnen Kapitel sind eher trocken im Volltext-Stil gehalten, dabei erklären sie allerdings sehr ausführlich und ausführlich den zu vermittelnden Stoff. Einen Großteil der Seiten nehmen dabei Abbildungen ein, die veränderte EKG’s, Stromflussrichtungen im Herzen, Cabrera Kreise und noch viel viel mehr EKG’s zeigen. So wird tatsächlich jede kleine Abnormalität auch direkt anhand eines EKG’s gezeigt, sodass nicht erst nachgegrübelt werden muss, wie denn nun beschriebene Veränderungen überhaupt aussehen. Über die Hälfte des Buches wird schließlich von 12-Kanal Übungs-EKG’s ausgefüllt, die letzten 40 Seiten schließlich enthalten die Auflösung selbiger. Verfasst sind dabei alle Texte in einfacher, klarer Sprache, sodass alle Texte gut und leicht verständlich sind.

Preis/Leistung und Fazit

Für alle, die eine Alternative zu „EKG-Kurs für Isabel“ suchen, ist dies das ideale Buch. Im gleichen Stile wird das EKG hier von den Grundlagen bis in die Tiefe in einfacher Sprache erklärt und anhand vieler Abbildungen verdeutlicht. Zum Selber-Üben sind 50 EKG’s angehängt, bei denen Lagetyp, alle Strecken sowie eine Diagnose eingetragen werden sollen. Dies gibt dem Leser am Ende die Möglichkeit, das erlernte Wissen direkt zu testen und zu sehen, ob er den Stoff nun tatsächlich verstanden hat. Für den Preis von knapp 25€ kann ich das Buch nur empfehlen, da es gleichzeitig sehr handlich ist und auch gut mal im Bus oder Zug gelernt werden kann oder in den 5 freien Minuten zwischen zwei Vorlesungen. Sehr praktisch ist der ausschneidbare Cabrera-Kreis am Ende des Buches, der es (gerade am Anfang) sehr erleichtert, den Lagetyp zu bestimmen. Schon nach kurzer Zeit hat man durch diesen gelernt, auch ohne ihn sicher alle Typen zu bestimmen. Es macht großen Spaß, das erlernte Wissen an den Übungs-EKG’s zu erproben, auch gibt es dadurch direkt Erfolgserlebnisse, für die alleine das Lernen schon lohnenswert war. Einziger Nachteil ist, dass es die erste Auflage und somit eventuell noch nicht ganz fehlerfrei ist.