Gastroenterologie compact: Alles für Klinik und Praxis

Kategorien: Innere Medizin.

Titel: Gastroenterologie compact: Alles für Klinik und Praxis (3. Auflage)
Autor: Irmtraut Koop (Herausgeber)
Verlag: Thieme
Preis: 100,00 EUR
Seitenzahl: 591
ISBN: 9783131263131
Bewertung:

Inhalt

Das Buch „Gastroenterologie compact“ ist ein Buch für tätige Ärzte (Assistenten sowie Fachärzte).

Mit nur 43 Abbildungen bei fast 600 Seiten sieht man sofort, was bei dem Buch inhaltlich im Vordergrund steht: Inhalt. Und zwar so komprimiert wie möglich (der Name „compact“ ist Programm!). Trotzdem erweitern einige Flowsheets und Tabellen das Buch und lockern den massiven Input stellenweise etwas auf.Das Buch beginnt mit der Differenzialdiagnose wichtiger Leitsymptome. Danach folgt in den Kapiteln

Ösophagus

Magen und Duodenum

Darm

Anorektum

Pankreas

Gallenblase und Gallenwege

Neuroendokrine Tumoren (NET) des GI Trakts

Spezialdiagnostik

der Inhalt des Buches. Das Ende bildet ein sehr kurzes Kapitel „Wissenswertes“, was mit Sonstigem Wissen, das vorher nicht verortbar war, schließt. Auffallend ist hier die Funktionale statt anatomische Einteilung (Magen & Duodenum als Einheit) – das Buch konzentriert sich auf die möglichen Krankheitsbilder der verschiedenen Organe. Mit Ausnahme des ersten Kapitels sind alle Inhalte nach dem gleichen Schema geordnet: Erst die Anatomie des Organs, dann folgen die verschiedenen Pathologien. Diese sind wiederum ebenfalls immer gleich untergliedert: Definition, Pathomechanismus, Pathologie, Epidemiologie, ass. Erkrankungen, klin. Charakteristika, Diagnostik, Differentialdiagnose, Therapie, Verlauf, Literatur (hier nur vereinfacht wiedergegeben!). Die Gliederung ist – als maßgeblicher struktureller Mechanismus und Aufhänger des ganzen Buches – jeweils am linken Seitenrand hellblau hinterlegt und immer neben dem Text zu finden.

Didaktik

Das Buch ist kein klassisches Lehrbuch. Es dient zur Vorbereitung der Facharztprüfungen und als Nachschlagewerk in der Praxis. Aufgrund der durchgängig gut strukturierten Aufmachung und der guten Übersichtlichkeit ist es aber auch als Nachschlagewerk für Studenten in Famulatur und PJ geeignet. Die strukturelle Gleichheit aller Kapitel (!) und die sehr konsequente Gleichbehandlung der Krankheiten macht auch intensiveres Arbeiten mit dem Buch erträglich. Dies ist im Gegensatz zu vielen anderen Kompendien (z.B. für Innere Medizin der „Herold“) hier sehr viel besser gelungen. Ganz ohne Vorwissen ist aber die eine oder andere Stelle dadurch auch (um den Vergleich zu vervollständigen) in diesem Fall deutlich anspruchsvoller zu meistern.

Preis/Leistung und Fazit

Der fehlende Stern in der Bewertung ist lediglich dem Fakt geschuldet, dass das Buch nicht für Studenten, sondern für tätige Ärzte konzipiert ist. Ein erstes Erlernen der Materie ist mit dem Buch sicherlich nicht der einfachste Weg, sich das Wissen der Gastroenterologie zu erschließen. Trotzdem kauft man für die 100€ ein sehr spezielles, aber dafür sehr umfangreiches Buch ein. Das Ratio Wissen/Seite bzw. Wissen/Buch-Dicke ist hier außerordentlich gut. Die Leserlichkeit leidet schon etwas darunter. Gastroenterologie compact ist kein Schmöker – sondern ein Duden der Gastroenterologie!