Gray’s Atlas der Anatomie

Kategorien: Anatomie.

Titel: Gray’s Atlas der Anatomie (2. Auflage)
Autor: Richard L. Drake
Verlag: Urban & Fischer Verlag/Elsevier GmbH
Preis: 24,99 EUR
Seitenzahl: 558
ISBN: 9783437447013
Bewertung:

Inhalt

Die 2. Auflage der deutschen Übersetzung des klassischen amerikanischen Lehrbuchs „GRAY´s Atlas der Anatomie“ bietet auf 558 Seiten farbige anatomische Skizzen, viele MRT- und CT-Bilder und relativ wenig Text. Seitenüberschriften, Beschreibungen der einzelnen Skizzen und Inhaltsverzeichnis sind bilingual, auf Deutsch und auf Englisch. Die Tabellen, die einen Überblick über die Ansätze, Ursprünge, Funktionen und Innervationen der einzelnen Muskeln bieten, sind ausschließlich auf Deutsch. 

Die acht Kapitel behandeln den Körper, den Rücken, den Thorax, das Abdomen, das Becken und Peritoneum, die untere Extremität, die obere Extremität sowie Kopf und Hals.

Didaktik

GRAY´s Atlas der Anatomie führt kurz und übersichtlich in alle Themen der Anatomie ein (ausgenommen ZNS). Die Einteilung der Kapitel nach den anatomischen Gegebenheiten liegt in der Natur der Sache und ermöglicht ein schnelles Nachschlagen der unterschiedlichen anatomischen Teilgebiete. Die Kapitel sind stets nach dem selben Muster aufgebaut: Zunächst werden die anatomischen Skizzen und Bilder gezeigt und am Ende folgen Tabellen, die zum Beispiel die verschiedenen Muskelgruppen zusammenfassen.Textpassagen, wie im Prometheus, gibt es nicht.

Inhaltlich ist der Atlas natürlich nicht immer so ausführlich wie andere Atlanten, schließlich sind die Themen hier auch auf nur 558 Seiten zusammengefasst. Die Bilingualität ist beim Lernen mit dem Buch nicht besonders hilfreich und eigentlich eher überflüssig, insbesondere weil längeren englischen Textpassagen fehlen.

Die vielen farbigen Abbildungen und Bilder und Skizzen sind sehr übersichtlich und helfen beim Verständnis und beim Lernen. Ein großer Pluspunkt sind die vielen und gut ausgesuchten CT- und MRT-Bilder, die einen guten Überblick über die Organe in der Bildgebung geben.

Preis/Leistung und Fazit

Mit 24,99 € hält sich der Preis in Grenzen. Das Buch enthält viele gute und neue Abbildungen, insbesondere die CT/MRT Bilder, die sich auch zum Lernen eigenen. Es eignet sich als Ergänzung zu den Standardwerken (z.b Duale Reihe, dem Prometheus oder dem Sobotta Altas). Als alleiniges Lehrbuch ist es, aufgrund der fehlenden Textpassagen, eher nicht geeignet und ist auch als Ergänzung nur zu empfehlen, wenn man das Geld übrig hat. Auch ist es nicht  verständlich warum das Buch nicht konsequenter bilingual geschrieben wurde, die vorliegende eingeschränkte Bilingualität bietet wenig Mehrwert. Fazit: Man braucht es nicht, um durch das Studium zu kommen, die anatomischen Zeichnungen in Kombination mit den CT- und MRT-Schnitten halfen dabei, anatomische Strukturen in den bildgebenden Verfahren besser zu identifizieren.