Herz-Kreislauf-System: Integrative Grundlagen und Fälle

Kategorien: Physiologie.

Titel: Herz-Kreislauf-System: Integrative Grundlagen und Fälle (1. Auflage)
Autor: Alan Noble, Robert Johnson, Alan Thomas, Paul Bass
Verlag: Urban & Fischer
Preis: 29,99 EUR
Seitenzahl: 176
ISBN: 9783437429842
Bewertung:

Inhalt

Das selbstgesteckte Ziel des “Herz–Kreislauf-System: Integrative Grundlagen und Fälle“ ist es, den Studierenden der Vorklinik effektiv das Organsystem Herz-Kreislauf beizubringen. Insbesondere richtet es sich an Studierende die nicht gerne die einzelnen Fächer lernen wollen, sondern insgesamt verstehen wollen, wie der Menschliche Körper funktioniert. Das Buch ist Teil der Reihe „Organsysteme verstehen“ vom Elsevier Verlag. Im Rahmen dieser Reihe sind auch Bücher zu den Themen Niere, Atmungssystem und Verdauungssystem erschienen.

Das Herz-Kreislauf-System wird detailliert erklärt, von der funktionellen Anatomie über die Physiologie und Biochemie bis hin zur Pathophysiologie.

Das Buch gliedert sich in 14 Kapitel. Vom Funktionsprinzip, über die Regulation bis hin zu den Kapillaren werden alle wichtigen Themen des Herz-Kreislaufs-System behandelt.

Die einzelnen Kapitel sind in kurze, übersichtliche Abschnitte unterteilt. Das Buch deckt alle wichtigen Themen des Gegenstandkatalogs zum Thema Herz-Kreislauf komplett ab, vermittelt aber auch weitergehendes Wissen mit direkten klinischen Bezügen (zum Beispiel die Pharmakologische Therapie, die in der Vorklinik noch nicht abgeprüft wird)

Das Buch kommt im Heftformat, passt in jede Tasche und ist leicht und bequem mitzunehmen. Es ist eine Übersetzung der 2. englischen Auflage und soll sich laut der Beschreibung auf der Rückseite an die Studenten im vorklinischen Abschnitt des Medizinstudiums richten.

Didaktik

Das Buch präsentiert den Lernstoff übersichtlich und mit wichtigen Hinweisen, die beim Lernen helfen. Vor allem die Visualisierung durch Bilder und Tabellen unterstützen das Einprägen und Verstehen.

Die Lernziele sind als Kästen zu Beginn eines jeden Kapitels zusammengefasst und skizzieren die Inhalte des Kapitels, die für das weitere Verständnis wichtig sind. Zusätzliche farblich kodierte Kästen enthalten Lerntipps in Form von wichtigen Formeln oder anderen wichtigen Fachbegriffen. Zur Förderung des praxisrelevanten Verständnisses erzählt jedes Kapitel meist ein Fallbeispiel, das die Zusammenhänge mit verschiedenen Krankheitsbildern beschreibt und auf das mehrfach im Verlauf des Kapitels zurückgegriffen wird.

Das Buch gibt einen ausgezeichneten Überblick über das Organsystem und die Zusammenhänge die damit aufgezeigt werden. Es erweist sich später in der Klinik (zum Beispiel bei Pharmakologie) als sehr nützlich. Auch die Fallbeispiel sind sehr ausführlich und fördern das allgemeine Verständnis für die Praxis sehr.

Preis/Leistung und Fazit

Das Buch „Herz–Kreislauf-System: Integrative Grundlagen und Fälle“ fasst alle relevanten Themen des Herz-Kreislaufs-Systems mit dem Fokus auf die Vorklinik sehr gut zusammen. Didaktisch ist das Buch sehr gut gestaltet und ist sicher beim Lernen für das Physikum sehr hilfreich, weil es einen ausgezeichneten Überblick über das Herzkreislaufsystem gibt. Allerdings ist die Lernzeit in der Physikumsvorbereitungs und auch in der ganzen Vorklinik schon eher knapp bemessen, so dass man meistens leider einfach zu wenig Zeit hat. Das Buch kann das Lernen mit den „großen“ Lernbüchern und Skripten nicht ersetzten. Außerdem richtet es sich wohl eher an Studierende im Modellstudiengang, also ist es leider nicht auf das Curriculum der Uni Münster ausgerichtet.

Deshalb sollte sich jeder überlegen, ob er wirklich 29,99 € für das Buch ausgeben möchte.

Aus diesem Grund bekommt das inhaltlich und didaktisch sehr gut gestaltete Buch auch „nur“ 3 von 5 Punkten.