Herztöne auf einen Klick (mit interaktiver CD)

Kategorien: Innere Medizin.

Titel: Herztöne auf einen Klick (mit interaktiver CD) (1. Auflage)
Autor: Brown, Leung, Collis, Salmon
Verlag: Elsevier
Preis: 20,95 EUR
Seitenzahl: 152
ISBN: 9783437421624
Bewertung:

Inhalt

In dem Buch versuchen die Autoren Studenten an die Auskultation des Herzens heran zu führen und die wichtigsten kardialen Krankheitsbilder, Herztöne und Herzgeräusche zu erklären. Zu dem Buch gehört eine interaktive CD.Im ersten Kapitel werden die Grundlagen der Herzuntersuchung erklärt. Zunächst gehen die Autoren auf die Anamnese ein. Die wichtigsten Symptome der häufigsten Herzkrankheiten werden beschrieben und es werden Tipps zur tiefer gehenden Anamnese gegeben. Als nächstes wird darauf hin gewiesen, welche Aspekte in Bezug auf Herzkrankheiten bei der allgemeinen klinischen Untersuchung wichtig sind. Der Abschnitt über die kardiovaskuläre Untersuchung beschreibt das Vorgehen und die Reihenfolge der nötigen Untersuchungen sehr systematisch und kommt als letzten Teil der Einleitung zur Auskultation. Hier werden als erster Überblick die unterschiedlichen Herztöne und Geräusche beschrieben. Ebenso geben die Autoren Tipps zum richtigen Umgang mit den Stethoskop und Praxistipps zur Auskultation am Patienten (z.B. seitliche Lage zum besseren Hören des dritten Herztons). Es wird kurz auf die weiteren Diagnosemöglichkeiten bei kardialen Erkrankungen eingegangen.Nun werden die häufigsten Krankheitsbilder des Herzens erklärt. Aufgeteilt sind die Kapitel des Buches nach Auskultationsort (Aortenareal, Pulmonalareal, Erb-Punkt, Unterer linker Sternalrand, Herzspitze, Rücken). Bei jedem Krankheitsbild sind zunächst die Anatomischen Grundlagen und die für die Krankheit typischen Befunde beschrieben. Dann folgt eine Beschreibung der Untersuchung. Auskultationsbefunde werden sehr systematisch in einer Tabelle wieder gegeben. Ergänzt werden sie durch zusätzliche Untersuchungsbefunde wir EKG- und Röntgenbilder. Unter dem Punkt Anmerkungen, beschreiben die Autoren Verlauf und Veränderlichkeiten der Krankheiten, wie diese zustande kommen und wie diese sich auf die Auskultationsbefunde auswirken. In einer Zusammenfassung am Ende wird noch einmal die Auskultation, kurz und prägnant wieder gegeben.Am Ende eines jeden Kapitels befindet sich eine Anleitung zu Hörübungen und ein Quiz.

Inhalt CDDie Struktur der CD orientiert sich an der des Buches, es lässt sich daher gut parallel mit Buch und CD arbeiten. Jedoch kann auch die CD als eigenständiges Lernprogramm verwendet werden.Auf der CD werden die normalen Herztöne, so wie auch die pathologischen Auskultationsbefunde wieder gegeben. Der Bildschirm ist immer gleich. Oben links ist eine animierte Schemazeichung des Herzens. Ein roter und ein blauer Pfeil zeigen den Blutfluss an. Neben dem Herz ist ein Phonokardiogramm abgebildet. Die unterschiedlichen Herzphasen sind farbig markiert. Unter dem Phonokardiogramm sind Curser für den ersten und zweiten Herzton, die Systole und die Diastole. Es ist möglich die Lautstärke der einzelnen Phasen lauter oder leiser zu stellen um sich so auf einzelne Abschnitte des Herzzyklus zu konzentrieren. Unter dem Symbol für ersten und zweiten Herzton sind „Leuchten“ die beim Hören ersten und zweiten Herzton anzeigen. Dies ist grade für Anfänger der Auskultation eine riesen Hilfe zur Orientierung. Auch lässt sich die Geschwindigkeit des Herzzyklus verändern, was eine große Hilfe ist. Im unteren Bildschirmbereich wird das Tutorial angezeigt. Hier wird einem wie in einem Seminar die Auskultation und die Besonderheiten der unterschiedlichen Krankheiten erklärt. Das Tutorial ist auf Englisch, wird jedoch zusätzlich schriftlich wieder gegeben und ist sehr deutlich verständlich gesprochen. Unter „1st time users“ gibt der Tutor Prof. Salmon eine kurze Einleitung, sodass sich der Benutzer fast schon persönlich begrüßt fühlt. Ebenso befindet sich auf der CD ein Quiz (mit den Quizfragen aus dem Buch). Schade ist, dass die Aufnahmen sehr leise sind. Am Anfang des Buches befindet sich eine sehr detaillierte Anleitung zur Benutzung von Buch und CD, die sehr sinnvoll ist um das Menü der CD sofort zu verstehen und optimal Einsetzen zu können.

Didaktik

Das gesamte Buch folgt einem sehr strukturierten Aufbau, was die Orientierung und das Verständnis deutlich erleichtert. Die Kapitel sind in kurze Abschnitte unterteilt, Überschriften farbig hervor gehoben, Zwischenunterschriften fett gedruckt. In gelb unterlegten Merkkästen geben die Autoren Praxistipps, Hörübungen sind blau unterlegt und mit dem CD Symbol markiert. Die Auskultationsbefunde der jeweiligen Krankheiten werden in übersichtlichen Tabellen wieder gegeben. Hier fehlen leider die Erklärungen zu manchen der verwendeten Abkürzungen. Braun unterlegt sind die Zusammenfassung am Ende einer jeden Krankheit, die noch einmal die wichtigsten Befunde der Untersuchung zusammenfassen.Die Kapitel sind nach Auskultationsorten sortiert. Auf der ersten Seite eines jeden Kapitels wird in einer Zeichnung der Auskultationsort gezeigt und aufgelistet welche Geräusche in diesem Areal bevorzugt gehört werden können. Als erster Abschnitt jeden Unterkapitels werden die anatomischen Aspekte der Krankheit erklärt. Ergänzt werden die Erklärungen durch sehr übersichtliche Schemazeichnungen. Diese sind eine sinnvolle Ergänzung zum Text und zeigen auf einen Blick, welche Veränderungen bei der entsprechenden Krankheit ausschlaggebend sind. Danach wird Anamnese mit typischen Symptomen und die Untersuchung mit Befunden beschrieben. Ergänzt wird dieser Teil (wo sinnvoll) durch Röntgenbilder und EKG-Aufnahmen. Nach weiteren Anmerkungen folgt der Merkekasten, die Zusammenfassung und dann die Hörübungen und das Quiz.

Preis/Leistung und Fazit

Das gesamte Buch folgt einem sehr strukturierten Aufbau, was die Orientierung und das Verständnis deutlich erleichtert. Die Kapitel sind in kurze Abschnitte unterteilt, Überschriften farbig hervor gehoben, Zwischenunterschriften fett gedruckt. In gelb unterlegten Merkkästen geben die Autoren Praxistipps, Hörübungen sind blau unterlegt und mit dem CD Symbol markiert. Die Auskultationsbefunde der jeweiligen Krankheiten werden in übersichtlichen Tabellen wieder gegeben. Hier fehlen leider die Erklärungen zu manchen der verwendeten Abkürzungen. Braun unterlegt sind die Zusammenfassung am Ende einer jeden Krankheit, die noch einmal die wichtigsten Befunde der Untersuchung zusammenfassen.Die Kapitel sind nach Auskultationsorten sortiert. Auf der ersten Seite eines jeden Kapitels wird in einer Zeichnung der Auskultationsort gezeigt und aufgelistet welche Geräusche in diesem Areal bevorzugt gehört werden können. Als erster Abschnitt jeden Unterkapitels werden die anatomischen Aspekte der Krankheit erklärt. Ergänzt werden die Erklärungen durch sehr übersichtliche Schemazeichnungen. Diese sind eine sinnvolle Ergänzung zum Text und zeigen auf einen Blick, welche Veränderungen bei der entsprechenden Krankheit ausschlaggebend sind. Danach wird Anamnese mit typischen Symptomen und die Untersuchung mit Befunden beschrieben. Ergänzt wird dieser Teil (wo sinnvoll) durch Röntgenbilder und EKG-Aufnahmen. Nach weiteren Anmerkungen folgt der Merkekasten, die Zusammenfassung und dann die Hörübungen und das Quiz.