Innere Medizin

Kategorien: Innere Medizin.

Titel: Innere Medizin (2. Auflage)
Autor: Piper
Verlag: Springer
Preis: 54,99 EUR
Seitenzahl: Seitenzahl 981
ISBN: 9783642331077
Bewertung:

Inhalt

Dieses Buch ist mit den 981 ein wirklich umfassendes Lehrbuch der Inneren Medizin, in dem wirklich alle relevanten Krankheitsbilder behandelt werden. Jedes Kapitel beginnt mit einer physiologischen und pathophysiologischen Einführung, sodass die einzelnen Erkrankungen in einen größeren Zusammenhang verstanden werden können. Die Kapitel sind nach einzelnen Systemen eingeteilt, es werden Krankheiten des Herz-Kreislauf-System, der Atmungsorgane, der Niere und der ableitenden Harnwege, der Verdauungsorgane, des endokrinen Systems, des Blutes und der blutbildenden Organe, des Immunsystems, des Bewegungsapparates sowie Ernährungs- und Stoffwechsel- und Infektionskrankheiten behandelt. Am Ende findet sich ein Stichwortverzeichnis.

Didaktik

Das Buch hat ein ansprechendes Layout und ist in gut lesbarem Fließtext geschrieben. Jede Erkrankung wird in logischem Aufbau also Diagnostik vor Therapie vor Prognose etc. vorgestellt. Durch die Einleitung eines jeden Kapitels mit den anatomischen und physiologischen Grundlagen wird das „vorklinische“ Wissen aufgefrischt, um es dann im Folgenden mit der Klinik zu verbinden. Diese Vorgehensweise finde ich deswegen sehr sinnvoll, weil jede klinische Erkrankung ihre pathologische & pathophysiologische Grundlage hat und man mit aufgefrischtem Wissen diese besser verstehen und in größere Zusammenhänge ordnen kann. Viele Abbildungen und Schemazeichnungen ergänzen den Text. Weil die einzelnen Krankheitsbilder eben mit etwas mehr Text beschrieben werden, bleibt die Beschreibung nicht bei einer bloßen Aufzählung sondern versucht durch detailliertere Angaben auch wieder das Verständnis zu ermöglichen. Besonders gelungen finde ich die Auswahl der Bilder, die in einigen Fällen Patienten vor und nach einer Therapie zeigen. Beim ersten Bild fallen einem die Blickdiagnosen ins Auge beim nächsten Bild sieht man wie gut die Therapie gewirkt hat. Einige Tabellen fassen die Hauptmerkmale einer Erkrankung übersichtlich zusammen. In roter Schrift sind manchmal wesentliche Dinge hervorgehoben, teilweise fehlt meiner Meinung nach einigen Fakten diese rote Hinterlegung.

Preis/Leistung und Fazit

Mit knapp 55€ Verkaufspreis gehört dieses Buch sicherlich zu den preiswerten umfassenderen Lehrbüchern. Die Vorteile dieses Buch gegenüber anderen sind auf jeden Fall das Konzept die vorklinischen Grundlagen mit einfließen zu lassen, den Text nicht auf das notwendigste zu beschränken, aber auch nicht mit unnötigen Details zu überwältigen. Was eventuell diesem Buch noch fehlen würde, sind interaktive Kapitel, in dem man bspw. Fälle behandeln könnte bzw. konkrete Fragen zu bestimmten Bereichen beantworten muss. Wenn man von sich weiß, mit was für einem Buch man am besten klarkommt, dann sollten diese Studierenden, die gerne viel Text mit vielen schönen Bildern lesen, sich dieses Buch vielleicht genauer anschauen.