Innere Medizin in 5 Tagen

Kategorien: Innere Medizin.

Titel: Innere Medizin in 5 Tagen (2. Auflage)
Autor: Karges, Al Dahouk
Verlag: Springer
Preis: 24,95 EUR
Seitenzahl: 416
ISBN: 978-3-642-20781-5
Bewertung:

Inhalt

Das Buch hat fünf große Kapitel und deckt mit diesen im Wesentlichen die Innere Medizin ab. Es werden immer zwei Themengebiete zu einem Kapitel zusammengefasst. Das wären:  Kardiologie & Angiologie, Pneumologie & Infektiologie, Gastroenterologie & Stoffwechsel, Hämatologie & Rheumatologie, Nephrologie & Endokrinologie.  Es werden die größten Themen behandelt, seltenere exotische Erkrankungen werden nicht, und zwar auch nicht als DD, erwähnt. Zu jeder Krankheit werden nur die wichtigsten Fakten genannt, es fehlen Erklärungen und wichtige Mechanismen, die für das Verständnis von Wichtigkeit sein könnten. Doch man muss den Autoren lassen, dass sie für das StEx relevante Aspekte in Kurzfassung bringen.

Didaktik

Dieses Buch ist darauf ausgelegt, möglichst viel in möglichst kurzer Zeit zu lernen. Sogar das Vorwort ist kurz gehalten.  Die Kapitel sind unterteilt in fünf große Abschnitte, für jeden Tag einen. Das setzt voraus, dass man am Tag knappe 80 Seiten schafft. Im Wesentlichen ist dieses Buch eine Stichwortsammlung mit dazugehörigen Tabellen. Klinik, Diagnostik und Therapie sind für alle größeren Krankheiten angeführt und geben einen allgemeinen Überblick. Blaue Punkte mitten im Text geben wichtige Hinweise und Querverweise. Am Rand ist Platz für eigene Notizen, die bei den wenigen Informationen auf nötig sind. Leider fehlen Informationen wie UAWs und ausführliche Differential Diagnosen. Es gibt außer den Tabellen keine Grafiken oder Bilder in diesem Buch – es beschränkt sich eben auf die wesentlichen Fakten, die man sich in 5 Tagen reinknallen soll. Am Anfang eines jeden Kapitels ist eine ausführliche Inhaltsangabe, in der man jede erwähnte Krankheit finden kann.Dieses Buch ist eher für Studenten geeignet, die sich wissen am liebsten tabellarisch einprägen, keine Bilder zur Visualisierung brauchen und gerne auf unnötigen Schnickschnack verzichten.

Preis/Leistung und Fazit

Für knapp 25 Euro bekommt man eine übersichtliche Zusammenfassung der größten Themen der Inneren Medizin. Es eignet sich zum Nachschlagen der wichtigsten Fakten und Informationen, leider nicht für mehr. Wer ein gutes Lehrbuch möchte, nimmt bitte nicht die abgespeckte Version eines Kurzlehrbuches. Dieses Buch kann keine Vorlesungsskripte, keinen Herold und auch kein anderes einigermaßen vernünftiges Lehrbuch ersetzen, sondern eignet sich lediglich für die Wiederholung oder letzte Vorbereitung vor einer Klausur oder dem StEx.