Klinikmanual Anästhesie

Kategorien: Anästhesie.

Titel: Klinikmanual Anästhesie (1. Auflage)
Autor: Heck, Fresenius
Verlag: Springer
Preis: 29,95 EUR
Seitenzahl: 453
ISBN: 9783540726258
Bewertung:

Inhalt

Das Buch Klinikmanual Anästhesie deckt alle wesentlichen Bereiche der Anästhesie ab. Das Spektrum reicht von den wichtigsten und gebräuchlichsten Anästhetika über die allgemeine und spezielle Anästhesie bis zu gefährlichen Komplikationen und dem oft vernachlässigtem Thema Notfallmedizin.Dabei wird auf Theorie größtenteils verzichtet: zwar gibt es ein Kapitel zu den physiologischen Grundlagen, dieses ist allerdings relativ kurz gehalten und der Inhalt sollte bei zu geringem Vorwissen auf jeden Fall mit anderen Lehrbüchern noch vertieft werden. Größerer Wert wird auf die praktische Anwendbarkeit der anästhesiologischen Verfahren gelegt. Dadurch erhält das Buch auch eher den Charakter eines Nachschalgewerkes für Fortgeschrittene, spezielle Interessierte und Berufsanfänger.Das Thema Atmung kommt etwas zu kurz, zwar wird relativ umfangreich über die Technik und die Komplikationen der Intubation informiert, über die verschiedensten Beatmungstechniken, die auf der Intensivstation von großer Bedeutung sind, erfährt man jedoch so gut wie nichts.In anderen Bereichen geht der Inhalt jedoch sehr weit ins Detail und vermittelt sehr viel Spezialwissen.

Didaktik

Das Buch ist in sieben Kapitel gegliedert, die auch klar voneinander abzugrenzen sind. Man findet sehr schnell, was man sucht.Dementsprechend würde ich das Klinikmanual auch eher als ein „Kitteltaschenbuch“ für den klinischen Alltag für noch unerfahrene Berufsanfänger ansehen. Man kann wichtige Themen schnell und einfach nachschlagen und erhält so zügig die gewünschten Informationen.Auf Grundlagen-Vermittlung wird größtenteils verzichtet, darum fehlen auch unterstützende Lernhilfen völlig. Abbildungen muss man sehr lange suchen, es gibt z.B. Schemata der einzelnen Dermatome und eine Übersichtszeichnung des Rückens.Wichtige Informationen und mögliche Komplikationen sind relativ unscheinbar hervorgehoben (fett gedruckt) und es gibt sehr viele Zusammenfassungen in Form von Tabellen und Auflistungen. So wird übersichtlich das vorher behandelte Thema nochmals zusammengefasst.Der Schreibstil ist sehr stichpunktartig, verführt also nicht zum lesen, wenn keine direkte Intention besteht.

Preis/Leistung und Fazit

Mit 29, 95 Euro ein noch relativ günstiges unter den Medizinbüchern. Allerdings muss einem Studenten die Intention dieses Buches klar sein: es ist nicht als klassisches Lehrbuch gedacht, sondern vor allem als Nachschlagewerk für PJ’ler und Berufsanfänger. Daher würde ich jedem noch Studierenden ein richtiges Lehrbuch empfehlen, welches auf Basiswissen aufgebaut ist und nicht schon soviel Vorerfahrung und -wissen erfordert wie das Klinikmanual.Für Studenten, die eine Famulatur im Bereich Anästhesie planen oder ein besonderes Interesse am Fach haben, kann ich dieses handliche Werk allerdings nur empfehlen.