Kurzlehrbuch Augenheilkunde

Kategorien: Augenheilkunde.

Titel: Kurzlehrbuch Augenheilkunde (1. Auflage)
Autor: Thomas Damms & Bernd Guzek
Verlag: Urban & Fischer Verlag/Elsevier GmbH
Preis: 22,99 EUR
Seitenzahl: 158
ISBN: 9783437421938
Bewertung:

Inhalt

Das Buch „Kurzlehrbuch Augenheilkunde“ will schnell und kompakt ein solides Verständnis der Augenheilkunde vermitteln. Dies macht es meiner Meinung teilweise nach gut teilweise befriedigend. Es ist sehr sinnvoll in 19 Kapitel gegliedert. Hier werden nacheinander Lider, Tränenorgane, die verschiedenen Augenhäute (Binde-, Leder-, Gefäß-, Netzhaut), Linse, Pupille, Vorderkammer und Glaubkom, Glaskörper, Sehnerv, Sehbahn, Augenhöhle, Optik und Refraktion, Motilität und Schielen, wichtige Leitsymptome, Unfallophthalmologie und Blindenwesen und Begutachtung behandelt. Im Anschluss findet man noch ein diagnostisches Flussdiagramm, sowie ein speziell in der Augenheilkunde – hier tauchen nämlich besonders viele neue Fachbegriffe auf- sehr nützliches Glossar zur Terminologie der Augenheilkunde, sowie ein Register. Jedes Kapitel ist grundsätzlich in (anatomische) Vorkenntnisse, Untersuchung und die spezifischen Erkrankungen.

Didaktik

Das Buch ist in Fließtext geschrieben und beinhaltet 95 Abbildungen und 19 Tabellen. Mir persönlich gefällt es jedoch nicht so gut, dass man in einigen Kapiteln einen Block über den Aufbau des bestimmten Augenanteils liest, eine schematische Skizze bzw. ein beschriftetes Bild fehlt. Ein Bild sagt in diesem Zusammenhang aus meiner Sicht mehr als tausend Worte und auch wenn bestimmte sichtbare Krankheitszeichen beschrieben werden … ein Bild mit etwas Text hätte besser gepasst. Das Versprechen, dass man mit diesem Buch sich gut für das Examen vorbereiten kann, wird durch eine Anzahl von didaktischen Elementen – denke ich- gut eingehalten. So wird vor jedem Kapitel gesagt, wie häufig und was in den letzten IMPP-Examina erfragt wurde. Außerdem ist der Text dann farblich markiert. Es finden sich außerdem Merkkästen für besonders wichtige Zusammenhänge, Cavekästen für typische Stolperfallen, sowie Praxistipps und vereinzelt auch klinische Fälle.

Preis/Leistung und Fazit

Dieses Buch eignet sich meiner Meinung nach schon für eine schnelle und kompakte Vorbereitung für das Staatsexamen. Es ist sehr übersichtlich und leitet durch die farblichen Markierungen und Kästen auch schnell zu den prüfungsrelevanten Inhalten. Ich vermisse an einigen Stellen aber Abbildungen bzw. Schemata – dafür könnte man an der einen oder anderen Stelle auch gerne etwas Text weglassen. Insgesamt sind aber die vorhandenen Abbildungen gut gewählt und sinnvoll. Was man vielleicht auch noch vermissen könnte, ist eine interaktive Wissensüberprüfung: Dafür gibt es aber einen zeitlich begrenzten Online-Zugang zu allen IMPP-Fragen zum Fach. Mit 22,99€ ist dieses Buch sicherlich zu den preiswerteren zu zählen und für viele Studenten ist Augenheilkunde auch kein Fach zu dem man ein dickes Buch braucht … Wer Interesse hat, sollte einmal selbst ein Auge reinstecken!