Kurzlehrbuch Biochemie

Kategorien: Biochemie.

Titel: Kurzlehrbuch Biochemie (3. Auflage)
Autor: Melanie Königshoff, Timo Brandenburger
Verlag: Thieme
Preis: 32,99 EUR
Seitenzahl: 408
ISBN: 3131364130
Bewertung:

Inhalt

Auch die dritte Auflage des Kurzlehrbuchs Biochemie reiht sich mit bekanntem Konzept in die Serie des Thieme-Verlags ein, welche mittlerweile alle Fächer der Vorklinik abdeckt. Trotz der 400 Seiten, die dieses Buch umfasst, ist das Buch logisch und inhaltlich übersichtlich aufgebaut und enthält das gesamte prüfungsrelevante Wissen der Biochemie. Wie alle Kurzlehrbücher des Verlags orientiert es sich sehr stark am Gegenstandskatalog der neuen Approbationsordnung, wobei insbesondere die „Trends“ der letzten Examina entsprechend hervorgehoben werden.

Insgesamt 15 Kapitel behandeln als abgeschlossene Lerneinheiten anschaulich das Physikumswissen. Zuerst werden die Grundlagen der Biochemie vermittelt und somit alle Stoffgruppen von Kohlenhydraten, Lipiden und Aminosäuren abgehandelt. Zudem werden alle wesentlichen Fakten zu Enzymen und Vitaminen dargestellt. Hierbei fällt auf, dass immer das ganze Wissen zu einer Stoffgruppe präsentiert wird. So finden sich in dem Kapitel zu den Kohlenhydraten auch alle relevanten Stoffwechselwege, in denen sie eine wichtige Rolle spielen. Den Autoren ist es dadurch sehr gut gelungen, dem Leser einen guten Überblick zu geben und essentielle Zusammenhänge leichter erkennen zu lassen. Besonders bei Grundkenntnissen hilft das Buch aus unsortiertem Faktenwissen die oftmals komplexe Verzahnung der Biochemie verstehen zu lassen. Anschließend wird der Leser durch die großen Kapitel Hormone, Blut- und Immunsystem bis hin zur Molekularbiologie gelotst, wobei es auch einen zusätzlichen Abschnitt zum Stoffwechsel der wichtigsten Organe gibt.Insgesamt betrachtet, lässt sich der Lernstoff mit dem Kurzlehrbuch schnell und effizient erarbeiten. Natürlich kann das Buch bei der Seitenzahl nicht detailliert auf spezielle Themen wie die in Münster wichtige Extrazellulärmatrix oder Zellzyklus und Apoptose eingehen. Dennoch finde ich auch als Dualer-Reihe Anhänger, dass den Autoren ein sehr guter Kompromiss aus Ausführlichkeit und Übersichtlichkeit gelungen ist.

Didaktik

Auch didaktisch ist das Buch sehr gut gelungen. Jedem Kapitel geht ein inhaltlich passender klinischer Fall voraus, der auf das Thema einstimmt und an die spätere Tätigkeit als Arzt erinnert. Den einzelnen Abschnitten steht ein Lerncoach voran, der auch aus den anderen Kurzlehrbüchern des Thieme Verlags bekannt ist. Es werden zu Beginn wichtige Klassiker des Physikums besonders hervorgehoben und hilfreiche Lernhilfen präsentiert, wie der anstehende Lernstoff gut zu bewältigen ist. Dem entsprechend gibt sich ein „Check-up“ am Ende eine Rückmeldung, ob die wesentliches Fakten verstanden wurden.Ebenfalls findet sich in dem Kurzlehrbuch ein übersichtlicher zweifarbiger Text, in dem Fachbegriffe deutlich hervorgehoben sind. Prüfungsrelevantes Wissen wird oftmals zusätzlich tabellarisch zusammengefasst. Vor allem oft gefragte Fakten werden fett gedruckt hervorgehoben und helfen die Wichtigkeit von Informationen zu werten. Dies wird auch durch zahlreiche „Merke“-Hinweise während des Textes unterstützt, sodass essentielle Inhalte nicht so schnell überlesen werden.Mit der neuen Auflage hat sich auch die Qualität der Abbildungen weiter verbessert. Die Grafiken wirken optisch ansprechend und sind insgesamt aufgeräumter als in anderen Lehrbüchern. Teilweise könnten einzelne Beschriftungen hinzugefügt werden, um unnötiges Springen zwischen Text und Bild zu vermeiden.Zusätzlich finden sich am Ende des Buches vier Lernkarten, die eine Übersicht über die großen Stoffwechselwege und deren Beziehung untereinander geben. Im handlichen DIN A5 Format kann man sie bei der Lektüre immer neben das Buch legen und grundlegende Zusammenhänge schnell rekapitulieren. Die beteiligten Enzyme werden aus Gründen der Übersichtlichkeit leider mit aufgeführt.Trotz vieler Verweise auf andere Kapitel, die aus der Knappheit des Textes resultieren, ist das Buch didaktisch sinnvoll gegliedert und eignet sich besonders für das Semesterende oder den Physikumsendspurt, um alle wichtigen Themen abzudecken.

Preis/Leistung und Fazit

Auch wenn sich die Preise für die Thieme-Kurzlehrbücher in den letzten Jahren mit ihrer Popularität zunehmend gesteigert haben, sind knapp 33 Euro noch annehmbar. Es ist ideal zur Prüfungsvorbereitung – insbesondere für das Physikum -, da es in kompakter Form inhaltlich und optisch den Lernstoff gut vermitteln kann. Natürlich kann das Buch nicht wirklich tief in die Materie eintauchen und komplexe Themen müssen an der ein oder anderen Stelle in einem großen Lehrbuch nachgelesen werden. Auch die speziellen Münsteraner Themen (s.o.) sind mit diesem Buch nicht hinreichend gut abgedeckt.

Ich würde dieses Buch daher vor allem zum gezielten Wiederholen vor Prüfungen am Semesterende oder das Physikum empfehlen. Auch Studenten, die Probleme haben die Zusammenhänge in der Biochemie zu verstehen oder zu Beginn eines Themas mit zu vielen Details überfordert sind, wird dieses Buch sicher helfen.