Kurzlehrbuch Biologie

Kategorien: Biologie.

Titel: Kurzlehrbuch Biologie (2. Auflage)
Autor: Gerd Poeggel
Verlag: Thieme
Preis: 20 EUR
Seitenzahl: 199
ISBN: 9783131409829
Bewertung:

Inhalt

Das Kurzlehrbuch Biologie gliedert sich – wie so oft bei Thieme auf der allerersten Seite des Buches vorgestellt – in 6 Kapitel unterteilt. Nach der Einleitung folgen Zellbiologie, Genetik, Mikrobiologie, und „Evolution, Ökologie und Parasiten“.

Das sehr überschaubare Buch ist zur Abwechslung mal eine sehr gute Alternative zu allen „Zusammenfassungen“ in Sammelbänden für das Physikum und auch für die vorherigen Prüfungen in der Biologie. Der Inhalt ist nah an die Prüfungen angelehnt, oftmals wird etwas mehr Hintergrundwissen vermittelt als abgefragt wird, dies wird jedoch am Kapitelanfang gekennzeichnet. Jedes Kapitel enthält ein check-up am Ende um das gelernte zu rekapitulieren, und um auf das Wichtigste des jeweiligen Kapitels hinzuweisen. Zu Beginn eines jeden Kapitels gibt es einen klinischen Fall der die Bedeutung des Kapitels erläutert, Anwendungsbeispiele der Biologie zeigt und auch das Lernen auflockern kann, sofern gewünscht. Besonders für etwaige Erstsemester oder andere Biologie-Neulinge sind diese Fallbeispiele ein guter Hinweis warum und wie Biologie in der Medizin heute angewandt wird. Lediglich Biologie-Interessierte, Menschen mit großem Vorwissen oder für spezieller Fragen eignet sich das Buch oft weniger gut. Da es inhaltlich so überschaubar gehalten ist das man auch für das Physikum das Fach nur mit diesem Buch abhandeln kann, wurden Einschnitte gemacht die manche Fragestellungen unbeantwortet lassen müssen.

 

Didaktik

Dank der guten Buchstruktur muss man sich um nichts didaktisches Sorgen machen. Die Themenauswahl und Reihenfolge folgt der der meisten Studiengänge der Medizin und der der meisten Dozenten. Kein Thema ist überproportional repräsentiert, und sofern mehr als abgefragtes Wissen vorkommt wird dies auch erwähnt. Alle wichtigen Begriffe und sind und fett markiert, immer wieder gibt es „Merke:“ Boxen im Text die die Essenz noch einmal in einem oder zwei Sätzen wiedergeben. Die dem Text angegliederten Bildern sind sehr neu und bis zu vierfarbig. Klinische Bezüge finden sich in ähnlichen Kästchen wie die „Merke:“ Boxen, diese sind jedoch weniger dominant und können so einfach überlesen werden.

 

Preis/Leistung und Fazit

Für 20Euro alle Sorgen über ein Fach loszuwerden ist sicherlich eine gute Investition. Sicherlich ist das Kurzlehrbuch nicht besonders umfangreich, dafür didaktisch umso wertvoller. Wer der Typ dafür ist sich seinen Lehrplan nicht selbst zusammenzustellen sondern auch mal auf einen Professoren und Autoren zu vertrauen dem sei dieses Buch ans Herz gelegt. Besonders für Studenten die sich mit dem Fach etwas schwerer tun oder auf keinen Fall „zuviel“ lernen möchten ist es interessant. Das Buch trägt auch das „Medi-Learn“ Gütesiegel und ist in meinen Augen eine reine Prüfungsvorbereitungslektüre. Zum Nachschlagen oder ins Büro stellen ungeeignet!