Kurzlehrbuch Dermatologie

Kategorien: Dermatologie.

Titel: Kurzlehrbuch Dermatologie (1. Auflage)
Autor: Michael Mühlstädt (Hrsg.)
Verlag: Elsevier (Urban & Fischer)
Preis: 24,99 EUR
Seitenzahl: 384
ISBN: 9783437432354
Bewertung:

Inhalt

Dieses Buch soll laut Klappentext „schnell und kompakt ein solides Verständnis für das Fach“ Dermatologie vermitteln.

Dies geschieht in insgesamt 19 Kapiteln, angefangen mit einigen Grundlagen zum Aufbau der Haut, diversen Funktionstests und Untersuchungstechniken sowie einem Überblick über die medikamentöse Therapie von Hauterkrankungen. Anschließend werden, nach Ätiologie gruppiert, eine Vielzahl von Krankheitsbildern abgehandelt: von Infektionskrankheiten (sortiert nach Erregertyp) über genetische, autoimmune und neoplastische bis hin zu allergisch-toxischen Erkrankungen. Auch auf Hautveränderungen als Ausdruck von Gefäßerkrankungen, Stoffwechselstörungen und anderen internistischen Krankheiten wird ausführlich eingegangen.  Und natürlich kommen auch die Erkrankungen von Haaren, Nägeln und Genitalien nicht zu kurz. Abgerundet wird das ganze durch ein Kapitel über dermatologische Notfälle.

Ergänzend beinhaltet dieses Buch den Zugang zu mediscript-online, wo man IMPP-Fragen kreuzen kann. Dieser Zugriff ist allerdings auf 12 Monate ab Aktivierung begrenzt!

Didaktik

Der Aufbau des Buches besticht schon auf den ersten Blick durch eine klare Struktur und eine einfach nachzuvollziehende Ordnung: Die Grundlagenkapitel bieten eine gute Einführung in das Thema und die darauf folgende Abhandlung der verschiedenen Erkrankungen ist durch die Sortierung nach Ätiologie sowohl zum Lernen als auch zum schnellen Nachschlagen gut geeignet. Auch innerhalb der Kapitel findet sich eine einheitliche und didaktisch sinnvolle Struktur, indem zu jeder Krankheit nacheinander Definition, Pathogenese, Klinik, Diagnostik und Therapie beschrieben werden. Der Schreibstil ist gut verständlich und wird bei komplizierteren Sachverhalten durch Übersicht schaffende Tabellen und Grafiken ergänzt. Und was bei einem dermatologischen Buch natürlich besonders wichtig ist: Man findet zu den meisten Krankheiten mindestens ein Foto, was charakteristische Hautveränderungen zeigt.

Abgesehen davon findet man wie in allen Elsevier-Kurzlehrbüchern immer wieder bunte Kästen, die Merkhilfen und Praxistipps geben und besonders wichtige bzw. prüfungsrelevante Fakten hervorheben.

Insgesamt deckt das Buch alle relevanten Themen der Dermatologie ab, ist in sich sinnvoll strukturiert und vermittelt die Inhalte didaktisch angemessen und ohne überflüssige Details.

Preis/Leistung und Fazit

Mit seinen fast 400 Seiten ist dieses Buch für 25€ ein echtes Schnäppchen und bietet alles, was man während des Studiums über dermatologische Erkrankungen wissen sollte, auf eine gut verständliche und übersichtliche Art an. Es eignet sich sicher gut zum studienbegleitenden Lernen sowie – wenn man es bereits einmal gelernt hat – zum schnellen Nachschlagen. Für die reine Examensvorbereitung ist es allerdings zu umfangreich.

Einen Stern Abzug, weil es an einigen Stellen doch noch mal ein Foto mehr hätte sein dürfen – aber davon abgesehen ist das Kurzlehrbuch Dermatologie nur zu empfehlen!