Kurzlehrbuch Innere Medizin

Kategorien: Innere Medizin.

Titel: Kurzlehrbuch Innere Medizin (3. Auflage)
Autor: H.W. Baenkler, H. Goldschmidt e.a.
Verlag: Thieme
Preis: 39,99 EUR
Seitenzahl: 663
ISBN: 9783131416735
Bewertung:

Inhalt

Das Kurzlehrbuch Innere Medizin befasst sich mit allen relevanten Themen der Inneren Medizin, angefangen beim großen Kapitel der Kardiologie und Angiologie, u.a. mit den Unterthemen Koronare Herzkrankheit, Akutes Coronar-Syndrom und verschiedenen Herzfehlern. Weiterhin mit der Hämatologie und allen dort relevanten onkologischen Krankheitsbildern, der Pneumologie inklusive Krankheiten wie der COPD oder dem Asthma bronchiale, und der Gastroenterologie mit Chronisch entzündlichen Darmerkrankungen, Magen- und Ösophaguserkrankungen. Außerdem werden Leber, Gallenblase und Pankreas als ein großes Thema behandelt, die Endokrinologie und auch die Nephrologie einschließlich dem Wasser-, Säure-Basen- und Elektrolythaushalt. Die letzten vier Kapitel bilden die Immunologie, Rheumatologie, Infektions- und Tropenkrankheiten und die Intensivtherapie. Im Anschluss findet sich der Anhang mit praktischen Tabellen, die in der Übersicht viele der zuvor genannten Gebiete in Kurzform nochmals zusammenfassen.

Didaktik

Um Kapitel schneller wiederzufinden bedient sich das Buch farbigen Reitern an der Seite des Buches. Jedes Kapitel beginnt dann erst einmal mit einem Fallbeispiel als Einführung in die Thematik, es zeigt einen typischen Fall mit einem Teil der Diagnostik und einem Therapievorschlag. Die Unterkapitel beginnen dann meist mit einem „Key-Point“, in dem kurz erläutert wird, worum es geht oder in dem Begrifflichkeiten oder Techniken vorab erklärt werden. Innerhalb der Kapitel gibt es „Praxistipps“, die, wie der Name schon sagt, Tipps zur ärztlichen Praxis geben, was im theoretischen Studium ja leider oft zu kurz kommt. Neben diesen in grüner Schrift gehaltenen Extras gibt es noch orange „Merke“-Kästchen, die in einem Satz nochmal die wichtigsten (Prüfungs-, aber auch Praxisrelevanten) Inhalte zusammenfassen. Zusätzlich zu diesen Feautures gibt es hunderte von farbigen Abbildungen, die die beschriebenen Krankheiten auf realen Patientenbildern nochmals zeigen, in Flussschemata Diagnose- und Therapieoptionen illustrieren oder in schematischen (z.B. anatomischen) Zeichnungen die Pathophysiologie veranschaulichen. Außerdem gibt es dutzende Tabellen, die u.a. Medikamente in Kurzform erläutern. Besonders praktisch ist dabei der Anhang, der tabellarisch Labornormwerte, Impfempfehlungen oder meldepflichtige Krankheiten enthält.

Preis/Leistung und Fazit

Mit knapp 40€ ist das Buch schon recht teuer, wem jedoch der Stil des Kurzlehrbuches gefällt und wer damit gut lernen kann (evtl. erst ausleihen) wird das Geld gut investiert finden. Es deckt so ziemlich die gesamte Innere Medizin ab (ein hehres Ziel), wobei es natürlich zu wenig Wissen für den Facharzt der jeweiligen Disziplin wäre, aber mehr als genug für jeden Studenten, ob nun für die Prüfung oder das spätere Leben als Arzt. Besonders bestechend sind dabei die vielen Abbildungen und Tabellen, die die wichtigsten Inhalte auf einen Blick offenbaren, sodass diese kurz vor der Prüfung oder im Klinikalltag nochmals schnell und bündig abgerufen werden können.