Kurzlehrbuch Pathologie

Kategorien: Pathologie.

Titel: Kurzlehrbuch Pathologie (12. Auflage)
Autor: Grundmann e.a.
Verlag: Urban & Fischer
Preis: 34,99 EUR
Seitenzahl: 561
ISBN: 9783437433054
Bewertung:

Inhalt

Das Kurzlehrbuch Pathologie behandelt in Kurzform alle wichtigen Themen der klinischen Pathologie. Dabei beginnt es bei den Basics, wie z.B. den Anpassungsreaktionen, Zelltod und Gewebereperatur und -regeneration. Weiter geht es mit der allgemeinen Kreislaufpathologie (Thrombose, Embolie, Schock etc.), der Immunpathologie, Entzündungen, Infektionen, Tumoren und metabolisch bedingten Krankheiten. Im Anschluss werden auch die großen Organsysteme behandelt: Die Herz- und Gefäßerkrankungen, das Knochenmark und die lymphatischen Gewebe, Erkrankungen der Lunge, Niere und ableitenden Harnwege sowie Des Gastrointestinaltraktes einschließlich der damit verbundenen Organe wie Leber, Gallenwege und Pankreas. Desweiteren werden die männlichen und weiblichen Genitale einschließlich der Mamma, das Endokrinium, das muskuloskelettale System, die Haut und schlussendlich das Nervensystem mit Sinnesorganen behandelt.

Didaktik

Das Kurzlehrbuch arbeitet mit einem System aus verschiedenfarbigen Kästchen, die im Text verstreut sind und alle eine andere Bedeutung haben: Große grüne Kästchen konzentrieren sich auf IMPP-Fragen und heben nochmal vor, welche Dinge besonders häufig geprüft wurden und wie man am einfachsten Punkte im Examen ergattert. Kleine grüne Kästchen sind Merkhilfen, Eselsbrücken, Tipps und Tricks von Studenten für Studenten, um sich den Stoff besser einprägen zu können. Orangene „Merke“-Kästchen zeigen besonders wichtige Zusammenhänge auf, die sowohl für Prüfungen, als auch für den Klinikalltag besonders relevant sind und welche man sich daher gut einprägen sollte. Rote „Cave“-Kästchen machen auf Stolperfallen und Fehlerquellen in Prüfungen und der Klinik aufmerksam, die so bestens umgangen werden können. Lila Kästchen stellen Klinische Fälle vor, die die besonderen Charakteristika der zuvor behandelten Pathologie, der Diagnostik und die Therapie beinhalten, sodass der theoretische Stoff auch an praktischen Beispielen aus der Klinik nachvollzogen werden kann. Zuletzt gibt es blaue Kästchen, die Praxistipps enthalten, u.a. wie bestimmte Untersuchungen besonders gut, einfach oder schnell gelingen oder mit welchen Kniffen man am sichersten und schnellsten zur Diagnose kommt. Der Rest des Buches ist in kurzen Texten gehalten, außerdem gibt es hunderte Abbildungen mit histologischen Schnitten, anatomischen Zeichnungen oder makroskopischen Krankheitsbildern, daneben viele Tabellen und Schaudiagramme.

Preis/Leistung und Fazit

Mit knapp 35€ liegt das Buch preistechnisch in der Mittelklasse. Wem der Stil gefällt und wergut mit den kleinen Kästchen umgehen kann, dem ist dieses Buch zu empfehlen. Durch die längeren Texte kann das Wissen effektiv erlangt und durch die kurzen zusammenfassenden Kästchen-Texte effektiv wiederholt werden, sei es nun für die Prüfung oder im klinischen Alltag. Für den Pathologen bietet das Buch natürlich zu wenig, für den Studenten oder angehenden Arzt ist es jedoch absolut ausreichend.