Kurzlehrbuch Pathologie

Kategorien: Pathologie.

Titel: Kurzlehrbuch Pathologie (1.. Auflage)
Autor: M. Krams, S.O. Frahm, U.Kellner, C.Mawrin
Verlag: Thieme
Preis: 34,95 EUR
Seitenzahl: 546
ISBN: 987-3-13-143251-3
Bewertung:

Inhalt

Das Kurzlehrbuch Pathologie gibt einen guten kompakten Einblick in das Grundlagenfach. Auf 546 Seiten bekommt man die wichtigsten Informationen zu Den Pathologischen Merkmalen vieler Krankheiten. Das Buch beinhaltet sowohl die allgemeine, als auch die spezielle Pathologie und gliedert sich in einen Grundlagenteil und darauf folgende Kapitel zu den einzelnen Organsystemen bzw. Geweben, in denen dann alle Pathologien der entsprechenden Systeme abgehandelt werden. Der Grundlagenteil ist leider relativ kurz, die wichtigen Dinge sind aber enthalten und kurz und gut verständlich zusammengefasst. Auch die Kapitel der speziellen Pathologie sind relativ kurz, was hier aber gut ist, da es den Wust an Informationen ein wenig aufteilt. Die Schwerpunkte in den einzelnen Kapiteln sind gut gesetzt, was durchaus wichtig für das allgemeine Verständnis der Zusammenhänge ist.Zum Beginn der großen Kapitel finden sich „Fallbesprechungen“ im Dialogstil, die zu den behandelten Themen passen und etwas Auflockerung bringen sollen, aus meiner Sicht aber für das Lernen und das Verständnis nicht so viel bringen, wie z.B. die Krankheitsfälle aus dem Kurzlehrbuch Physiologie von Thieme. Gut sind die anatomischen Grundlagen an den Kapitelanfängen, denn als Student der Klinik hat man hier doch häufig ein paar Defizite. Das Glossar und das Sachverzeichnis eignen sich gut zum schnellen Nachschlagen von Begriffsklärungen und Finden spezieller Inhalte.

Didaktik

Das Buch ist extrem übersichtlich gestaltet. Die Schrift ist gut lesbar, Die Unterüberschriften und Schlüsselworte heben sich durch Fettdruck und z.T. andere Farbe gut vom restlichen Text ab.Texte beginnen meistens mit „Key Points“, die wichtige Stichpunkte schon vorab einmal erwähnen. Außerdem gibt es „Merke-Kästen“ mit wichtigen Hinweisen und „Praxis-Tipps“, die u.A. Hinweise zum Praktischen Vorgehen bei Untersuchungen geben.Die Texte sind zudem durch zahlreiche Tabellen, Grafiken und Abbildungen aufgelockert. Leider sind Tabellen ein wenig wuchtig und didaktisch meiner Meinung nach nicht so gut, weil sie zu viele Informationen enthalten, die im Text nicht näher erklärt werden, jedoch für das Verständnis wichtig sind. Die Bilder sind gut, auch beschriftet, es hätten jedoch für mich ein paar mehr sein können.Der Satzbau der Texte ist überwiegend kurz und prägnant, und die Texte gut verständlich.Da es sich erst um die erste Auflage dieses Buches handelt, verstecken sich sicher noch einige Fehler in Texten und Beschriftungen.

Preis/Leistung und Fazit

34,95€ ist meiner Meinung nach angemessen für ein Buch, das den gesamten prüfungsrelevanten Stoff der Pathologie enthält. Besonders im Vergleich zu anderen Pathologiebüchern ist es nicht zu viel.

Das Buch gibt einen sehr guten Überblick über das Themengebiet der Pathologie. Es ist sowohl für das begleitende Lernen als auch für die Prüfungsvorbereitung gut geeignet, behandelt aber wirklich nur die wichtigsten Punkte, einige bestimmt auch sehr knapp. Für den Einstieg in das Fach ist es aber auf jeden Fall sehr gut!