Last Minute Physiologie

Kategorien: Physiologie.

Titel: Last Minute Physiologie (1. Auflage)
Autor: B.Jacobi, G.Däubler, L.Schlemm, F.Rengier
Verlag: Elsevier – Urban & Fischer
Preis: 24,95 EUR
Seitenzahl: 302
ISBN: 3437430122
Bewertung:

Inhalt

Das Buch soll in 5 Tagen das für das Physikum relevante Wissen wiederholen. Dass es sehr examensbezogen ist, zeigt auch die deutliche Farbaufteilung der einzelnen Themen nach der Häufigkeit ihres Vorkommens in den Physika der letzten sechs Jahre. Das Buch behandelt in 20 Kapiteln die wichtigsten Inhalte der Neuro- und vegetativen Physiologie. Jedes Kapitel ist in weitere Untereinheiten gegliedert, die auch gezieltes Nachlesen möglich machen. „Last minute Physiologie“ ist so konzipiert, dass für die Examensvorbereitung kein weiteres Lehrbuch notwendig ist. Bei Kauf des Buches ist über eine persönliche PIN-Nummer die Nutzung eines Online-Kontos zum Kreuzen möglich. Die Fragen sind allerdings einfach Altfragen und somit auch in anderen Portalen aufrufbar. Auch wenn das Konzept als Repetitorium ausgelegt ist, eignet es sich ebenfalls als Kurzlehrbuchersatz- es ist wirklich gut geschrieben!

Didaktik

Das Buch hat gerade beim Wiederholen viele Vorteile:1.:Die schon erwähnte Farbkennung macht klar was wichtig ist. Lila bedeutet eine hohe Prüfungsrelevanz, grün eine mittlere und blau eine eher geringe. Wenn man also wirklich nur noch ganz wenig Zeit hat, kann man sich die blauen Kapitel wohl eher sparen und darauf hoffen, dass sie auch im eigenen Physikum zu den selten gefragten Themen gehören.2.: Es gibt Merkkästen, in denen die  Kernaussagen eines Abschnitts wiederholt werden oder Merkregeln formuliert sind.- Ein weiterer Pluspunkt für Auf-den-letzten-Drücker-Lerner. Des Weiteren machen farblich abgesetzte Felder auf Krankheitsbilder aufmerksam oder liefern Zusatzinformationen. Die sind in manchen Fällen leider nicht ganz ausführlich beziehungsweise liefern nicht sehr viele Beispiele von Pathologien.3.: Lernenswerte Fachbegriffe sind fettgedruckt- man findet also schnell das wieder, was man   nachlesen will. Für alle, die sich bisher nicht besonders mit Abkürzungen oder Definitionen beschäftigen wollten, sind die Fettdrucke ebenfalls gut- alles ist nochmal genau aber kurz erklärt.4.: Am Ende von jedem Kapitel gibt es einen sogenannten „Check up“: Es werden Fragen zu vorgegangenen Inhalten gestellt, die wirklich sinnvoll sind, da sie nicht nur harte Fakten, sondern auch Zusammenhänge darstellen.- So ist das Buch nicht nur fürs Schriftliche, sondern auch für die Mündliche eine optimale Vorbereitung. Man sollte sich die Antworten auf die Fragen wirklich selbst „erzählen“ und im Zweifelsfall nochmal nachlesen.5.: Die Abbildungen sind bunt und nett gemacht. Die Größe ist ansprechend und jede benutzte Abkürzung wird auch nochmal erklärt. Zahlen und Fakten werden  in übersichtlichen Tabellen dargestellt, die das Auswendiglernen erleichtern. Besonders gut sind die Illustrationen von Ionenkanälen und Zellinteraktionen- man spart sich viel Textlesen- und somit Zeit-, wenn man sich die Bilder genau anschaut.6: Das ist eigentlich der wichtigste Punkt: Die Inhalte sind so gut erklärt, dass auch komplizierte Sachverhalte verständlich werden. Besonders den Studenten, die sich nicht so für physikalische und biochemische Phänomene interessieren, wird wahrscheinlich häufiger mal ein Licht aufgehen. Gerade Formeln, die man sich wirklich merken sollte, werden auf einmal selbstverständlich, wenn man versteht, wie sie sich zusammensetzen. Außerdem gibt es für jeden Tag eine „Uhr“ am oberen Seitenrand. So behält man den Überblick wie viel am jeweiligen Tag noch zu lernen ist.

Preis/Leistung und Fazit

Insgesamt bin ich positiv überrascht von diesem Buch. Ich halte es für realistisch sich hiermit in fünf Tagen gut auf das Physikum vorbereiten zu können.- Es werden allerdings fünf wirklich volle Tage, da die Themen gründlich durchgearbeitet werden. Durch die Ausführlichkeit eignet sich dieses Buch auch schon vor dem Physikum zur Vorbereitung von Praktika und Seminaren. Den Preis von 24,95€ halte ich für gerechtfertigt, schließlich ist kein weiteres Buch zur Vorbereitung notwendig. Fazit: Super Buch!