Lehmanns PowerPockets – Fotoatlas Neuroanatomie: Mit Demonstrationen auf DVD

Kategorien: Anatomie.

Titel: Lehmanns PowerPockets – Fotoatlas Neuroanatomie: Mit Demonstrationen auf DVD (2. Auflage)
Autor: Klaus P Valerius, Hans R Duncker
Verlag: Lehmanns Media
Preis: 24,95 EUR
Seitenzahl: 348
ISBN: 3865411622
Bewertung:

Inhalt

Das Buch ist mehr oder weniger ein reiner Fotoatlas. Es beinhaltet mehr als 300 Fotos mit guter bis sehr guter Qualität. Jedes Foto ist sehr detailliert beschriftet, wobei ich einige Begriffe noch nie gehört habe, das zeugt von der der Genauigkeit der Beschriftungen.Der Atlas führt den Leser in insgesamt 11 Kapiteln durch die gesamte Topografie der Neuroanatomie, von den Übersichtskapiteln über die einzelnen Hirnabschnitte bis zum Detailkapitel Auge. Der Clou an diesem Buch ist die beiliegende DVD. Auf der DVD sind ungefähr geballte 180 Minuten von Demonstrationen zur makroskopischen Anatomie des Zentralen Nervensystems gepackt. Die DVD kann auf Deutsch oder auf Englisch angesehen werden. Dazu hat der Benutzer im Hauptmenü die Wahl ob er sich das Filmmaterial Kapitelweise ansehen oder gezielt einzelne Filmsequenzen ansteuern möchte. Dies ist möglich weil vor jeder Abbildungsüberschrift im Buch die dazugehörige Filmsequenz-Nummer angegeben ist. Die Filmsequenzen zeigen detailliert die einzelnen Präparationsschritte eines Hirnabschnittes und eine ruhige Frauenstimme kommentiert und erklärt dazu die jeweiligen Schritte.

Didaktik

Das Buch selber enthält so gut wie gar keinen Text, nur die Beschriftungen zu den einzelnen Abbildungen sind sozusagen die einzigen Buchstaben in diesem Buch. Ansonsten beinhaltet das Buch nur mehr als 300 Abbildungen. Für einen Studenten, der neu das Thema ZNS erlernen muss, ist das Buch absolut ungeeignet, weil dieses Buch ein reiner Atlas ist. Befindet man sich jedoch kurz vor einem ZNS-Testat und man ist schon gut auf das Thema vorbereitet, dann kann man getrost diesen Atlas als letzte Vorbereitung für ein Testat verwenden. Denn durch die genauen sehr guten Abbildungen erhält der Student einen guten Wiedererkennungswert an den eigenen Präparaten oder Prüfpräparate und die sehr genaue Beschriftung lässt keine ungenannte Struktur übrig.Des Weiteren ist dieses Buch für Tutoren oder Vorpräparanten sehr zu empfehlen. Auf der einen Seite die sehr gut beschriftete Abbildungen von guter Qualität mit hohem Wiedererkennungswert und auf der anderen Seite die DVD mit den ausführlichen Präparationsschritten machen dieses Buch mit der DVD incl. zu einem optimalen Begleiter.

Preis/Leistung und Fazit

Der Preis von 24,95€ ist für ein Fotoatlas doch noch moderat. Zwar hat das Buch nur ein mittleres Format, aber die Fotos lassen dennoch keine Wünsche offen. Zudem enthält das Buch auch noch Demonstrationen auf DVD. Also man erhält für knapp 25€ doch eine gleichwertige Ware.Wenn man sich als Vorpräparant oder Tutor sich in die Topografie der Neuroanatomie vertiefen möchte, dann ist dieser Atlas eine gute Empfehlung. Auch als letzte Testatvorbereitung wäre dieser Atlas nicht verkehrt, aber da würde ich doch lieber einen Lernatlas oder ein Lehrbuch bevorzugen.Also als Fazit: Ein mehr oder weniger „Muss-Kauf“ für Vorpräparanten oder Tutoren und ein absolutes „Zusatzbuch“ für Studenten