Lernkarten Muskeln

Kategorien: Anatomie.

Titel: Lernkarten Muskeln (7. Auflage)
Autor: Prof. Lars Bräuer
Verlag: Sobotta
Preis: 19,99 EUR
Seitenzahl: 324
ISBN: 9783437425356
Bewertung:

Inhalt

Die Lernkarten enthalten Abbildungen der verschiedenen Muskelregionen bzw. –gruppen mit zahlreichen Beschriftungen. Sie sind dazu in die verschiedenen Themen Allgemeine Muskellehre (8 Karten), Kopf und Hals (30 Karten), Obere Extremitäten (43 Karten), Rumpf (30 Karten) und Untere Extremitäten (33 Karten) untergliedert. Diese Gliederung soll ein strukturiertes Lernen ermöglichen. Zwei weitere Karten helfen bei dem Verständnis von Ebenen und Achsen sowie den Orientierungslinien ebenso wie Richtungs- und Lagebezeichnungen. Die Bereiche sind durch Markierungen am Oberrand der Karten deutlich voneinander abgrenzbar. Eine Inhaltsverzeichniskarte sorgt für zusätzliche Übersicht.

Didaktik

Die Abbildungen sind größtenteils farbig und nach der aktuellen Terminologia anatomica beschriftet. Bis auf wenige Ausnahmen sind alle Karten nach dem gleichen und selbsterklärenden Prinzip aufgebaut.

Die Vorderseiten enthalten mögliche Prüfungsfragen, welche sich auf den Karteninhalt beziehen und deren Antwort auf der Rückseite zu finden ist, entweder im Antwortkasten, in Tabellen oder als hervorgehobene Beschriftung. Die Fragen sind häufig in Testaten oder Prüfungen im Bereich der Anatomie gestellt worden. Viele Karten enthalten nummerierte Beschriftungen auf der Vorderseite und entsprechende Strukturbenennungen auf der Rückseite. Dadurch kann man das eigene Wissen überprüfen.

Auf einer Vielzahl der Karten sind außerdem Info-Kästen zu finden, welche mit Eselsbrücken weiterhelfen oder pathologische und klinische Aspekte oder Sachverhalte aufzeigen. Dies soll das Einprägen gewisser Zusammenhänge erleichtern oder auch bei Testaten weiterhelfen.

Zusätzlich erhält man mit den Karten einen Zugang zum Online-Portal von Sobotta. Dort kann man nach Aktivierung kostenlos auf verschiedene Tools wie beispielsweise dem Testattrainer zugreifen. Dieser kontrolliert vor allem zur Übung des korrekten Beschriftens der Abbildungen.

Preis/Leistung und Fazit

Die Lernkarten sollten in keinem Fall das Lernen mit einem Atlas ersetzen, können aber als Ergänzung sehr sinnvoll sein. Besonders in Bus oder Bahn sind sie viel handlicher als ein großes Buch und können somit gut genutzt werden, um zwischendurch und unterwegs zu Lernen. Besonders lohnenswert sind die Lernkarten in Kombination mit den zwei weiteren Paketen „Kochen, Bänder und Gelenke“ sowie „Organe, Leitungsbahnen und ZNS“. Mit 19,99€ sind die Karten somit besonders für Studierende die oft zwischen zwei Orten pendeln oder die das Arbeiten mit den Atlanten ergänzen wollen geeignet.