Lerntafel: Biochemie im Überblick

Kategorien: Biochemie.

Titel: Lerntafel: Biochemie im Überblick (1. Auflage)
Autor: Dr. Ulrich G. Moltmann u.a.
Verlag: Spektrum Akademischer Verlag
Preis: 4,95 EUR
Seitenzahl: 6
ISBN: 9783827421340
Bewertung:

Inhalt

Die „Lerntafel: Biochemie im Überblick“ aus dem Spektrum-Verlag möchte dem Leser einen orientierenden Überblick über die Biochemie geben. Die durchgängig vierfarbig gedruckte, laminierte Lerntafel entspricht dem Format von sechs A4-Seiten, ist faltbar und mit einer Lochleiste zum Abheften versehen.Behandelt werden die „Struktur und Funktion von Proteinen“ und Allgemeines zu Enzymen und der Enzymkinetik; eine weitere Seite nimmt die Beschreibung von Membranen und des Membrantransports ein. Des weiteren werden Struktur und Aufbau von Kohlenhydraten und Lipiden beschrieben. Auf je einer weiteren Seite wird anschließend die Synthese und der Abbau von Fettsäuren und Glykogen behandelt. Die letzte Seite widmet sich dem Thema „Energieumwandlung“ und geht dabei kurz auf Glykolyse, oxidative Phosphorylierung, Citratzyklus und Pentosephosphatweg ein.Das klingt auf den ersten Blick wie ein biochemischer Rundumschlag auf sechs Seiten – auf den zweiten Blick fehlen beispielsweise mit Hormonen, Nukleinsäuren und Immunologie aber doch zentrale Themen der Biochemie. Manchmal ist weniger eben doch – weniger.

Didaktik

Vom Umfang her versucht sich die Lerntafel irgendwo zwischen einem einem Lernposter und einem MediLearn-Skript (an das sie aber bei weitem nicht heranreicht) zu positionieren. Ersterem hat sie die erläuternden Texte voraus.Die Orientierung auf der Lerntafel gelingt leicht durch die klare, thematisch in Kästen sortierte Gliederung. Eine Inhaltsübersicht ist nicht nötig, mit wenigen Blicken findet man das gesuchte Thema – oder eben auch nicht.Jedes Thema wird dabei im Text kurz erklärt und farbige Abbildungen mit Strukturformeln, Reaktionswegen, Diagrammen und kleinen Zeichnungen helfen beim Verständnis. Der Text beschränkt sich dabei bewusst auf das absolut Wesentliche – was gut funktioniert, wenn es um den Aufbau von Proteinen oder Membranen geht. Auch die Enzymkinetik lässt sich (mit Vorwissen) noch relativ gut nachvollziehen. Spätestens beim Energiestoffwechsel wird aber deutlich: Sechs Sätze – angereichert um das allseits bekannte Kreisschema in seiner schlichtesten Form – reichen einfach nicht aus, um den Citratzyklus angemessen zu beschreiben. Vor allem aber stehen Themen wie Glykolyse, Citratzyklus, Fettsäuresynthese usw. stets für sich – die für das Verständnis so wichtigen Zusammenhänge dazwischen werden kaum angedeutet.

Preis/Leistung und Fazit

Die „Lerntafel: Biochemie im Überblick“ ist kein per se schlechtes Produkt – die Frage ist aber: Wer soll da eigentlich zur Zielgruppe gehören? Medizinstudenten eher nicht. Zum Lernen und Verstehen sind die Lerntafeln definitiv nicht geeignet, da sie zu kurz gefasst sind, auch für die meisten Wiederholungen (ob vor Klausur oder Physikum sowieso) sind sie schlicht und einfach zu knapp. Das endgültige Ausschlusskriterium dafür ist, dass einige wichtige Themen der Biochemie komplett unter den Tisch gefallen sind.Taugt die Lerntafel immerhin, um sich vor Beginn der Biochemie einen Überblick zu verschaffen? Auch das kann man nur eingeschränkt bejahen: Durch die thematisch klar voneinander abgegrenzten Erläuterungen werden wichtige inhaltliche Verknüpfungen zwischen den einzelnen Themen nicht deutlich – was insbesondere im Bereich „Energiestoffwechsel“ auffällt.Fazit: Wer einige wichtige Themen der Biochemie kompakt erklärt, solide bebildert und dank Laminierung abwaschbar zur Hand haben möchte (sei es beim Kochen, Campen auf matschigen Festivals oder als Klolektüre), der kann für 4,95 Euro zuschlagen. Alle Anderen sollten das Geld besser in ein ordentliches Biochemie-Poster investieren.