MEX Das mündliche Examen AINS – Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie

Kategorien: Anästhesie, Examensvorbereitung, Intensivmedizin und Notfallmedizin.

Titel: MEX Das mündliche Examen AINS – Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie (1. Auflage)
Autor: Lars Töpfer, André Remus
Verlag: Elsevier
Preis: 34,99 EUR
Seitenzahl: 234
ISBN: 9783437418211
Bewertung:

Inhalt

Das Buch „MEX das mündliche Examen AINS – Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie“ von Lars Töpfer, André Remus erscheint in der 1. Auflage im Elsevier-Verlag. Zur Vorbereitung auf die mündliche Staatsexamensprüfung gibt es von dieser Reihe außerdem Bücher zu Psychiatrie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Bildgebende Verfahren in der Medizin, Neurologie, Innere Medizin und Chirurgie und ein Buch zur Allgemeinmedizin. Das Buch gliedert sich in insgesamt fünf Abschnitte, welche jeweils in Unterkapitel unterteilt sind. Im kurzen ersten Kapitel werden Fakten und Tipps zum Ablauf und der Vorbereitung auf die mündliche Prüfung behandelt. Im zweiten Abschnitt geht es dann um die verschiedenen Verfahren, Methoden und die Diagnostik in der Anästhesiologie. So wird unter anderem auf die gezielte körperliche Untersuchung in der Intensivmedizin, aber auch auf wichtige Themen aus der Notfallmedizin wie zum Beispiel das ABCDE-Schema eingegangen. Das dritte Kapitel behandelt die wichtigsten Leitsymptome aus Notfallmedizin und Schmerztherapie und außerdem Komplikationen, die während oder nach einer Allgemeinanästhesie auftreten können. Im vierten Kapitel werden anhand von Beispielen die wichtigsten Fälle der AINS erläutert. Dazu zählen unter anderem die postoperative Akutschmerztherapie aber auch das Polytrauma. Im abschließenden fünften Kapitel werden die wichtigsten Fragen der AINS gezielt beantwortet, sodass man sich auf diese möglichen Prüfungsfragen ganz gezielt vorbereiten kann.

Didaktik

Didaktisch besitzt das Buch ein klares Konzept mit einem gut erkennbaren roten Pfaden. Diesem kann der Leser folgen und sich so auf die mündliche Examensprüfung in AINS vorbereiten. Wie in anderen Elsevier-Lehrbüchern findet man die wichtigsten Informationen immer wieder in hervorgehobenen „Merke“-Kästen, sodass man bei wenig Zeit schnell die Seiten querlesen kann. Die einzelnen Kapitel sind in viele kleinere Unterkapitel gegliedert, welche die Informationen in kurzen Texten oder auch vielfach als Stichpunkte wiedergeben, sodass man im Inhaltsverzeichnis auch gezielt einzelne Themen findet und sich aneignen kann. Sehr übersichtlich und gut gelungen sind die vielen Bilder und Schemazeichnungen zum Beispiel zu den anatomischen Hilfslinien bei der rückenmarksnahen Regionalanästhesie. Ebenfalls sehr angenehm sind die jeweils eine Doppelseite umfassenden Flussdiagramme im Leitsymptome Kapitel. Wie auch die „Merke“-Kästen, tauchen auch in diesem Buch die schon von anderen Elsevier-Titeln bekannten „Tipp“- und „Plus“-Kästen ebenfalls wieder auf, sodass man sich schnell im Buch zurechtfindet. Im Kapitel mit den wichtigsten Fragen werden neben möglichen Fragen auch kurze Fallbeispiele genannt, wie man sie möglichweise auch im mündlichen Examen findet. So kann man während der Prüfungsvorbereitung in einer Lerngruppe die Prüfungssituation simulieren.

Preis/Leistung und Fazit

Mit 34,99€ findet man hier eine sehr gute Vorbereitung auf die mündliche Prüfung in AINS, welche nicht nur die wichtigsten Inhalte nochmal darstellt und auf übersichtliche Weise zusammenbringt, sondern auch mit Fragen und kurzen klinischen Fällen die Möglichkeit zur Prüfungssimulation bietet. Auch die prägnante und eher auf Stichpunkte, Tabellen und Bildern setzende Form des Buches ist ansprechend, sodass dieses Buch nur zu empfehlen ist, wenn man im Fach „Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie“ im mündlichen Examen geprüft wird.