Mex: Das Mündliche Examen Innere Medizin und Chirurgie

Kategorien: Chirurgie, Examensvorbereitung und Innere Medizin.

Titel: Mex: Das Mündliche Examen Innere Medizin und Chirurgie (2. Auflage)
Autor: Sonja Güthoff, Petra Harrer, Theodor Klotz, Lisa Link et al.
Verlag: Elsevier (Urban & Fischer)
Preis: 39,99 EUR
Seitenzahl: 526
ISBN: 978-3-437-41057-4
Bewertung:

Inhalt

Dieses Buch zur Examensvorbereitung besteht aus 6 Kapiteln, von denen das erste Fakten und Tipps rund um den Ablauf der mündlichen Prüfung gibt und auch ein paar allgemeine Hinweise zur Prüfungsvorbereitung zur Verfügung stellt. Nachfolgend widmet sich ein Kapitel der Diagnose, Differentialdiagnose und erklärt nochmal verschiedenen Untersuchungsmethoden bzw. diagnostische Tools wie z.B. EKG, BGA, Röntgen und CT.  Anschließend gibt es ein Kapitel zu den wichtigsten Leitsymptomen (z.B. Ikterus), welches über anschauliche Flowcharts von Begleitsymptomen über Verdachtsdiagnose und Diagnostik zur Therapie führt. Die letzten drei Kapitel befassen sich mit Fällen und Fragen zur Inneren Medizin, Chirurgie und fachübergreifenden Leitsymptomen.

Didaktik

Wie man es von Elsevier gewohnt ist hat auch dieses Buch ein Abkürzungsverzeichnis und die verschieden farbigen Boxen mit den wichtigsten Hinweisen. Hier gibt es neben den bekannten Tipps, Info und Merke-Boxen auch welche zum Notfallmanagement (Bsp. Bei akutem Abdomen) und kleine Zusammenfassungen. Neben diesen kleinen Denkstützen werden auch immer wieder verschiedene Bilder passend zum Fall zu Verfügung gestellt. Neben Patientenbildern findet man auch Röntgen und CT Bilder und Aufnahmen aus Gastroskopien, Koloskopien, der Sonographie und dem OP.  Diese ermöglichen nicht nur einen besseren Einblick in den Patientenfall, sondern stellen auch die Nähe zum klinischen Alltag her.

Abhängig vom Thema unterstützen ebenfalls Übersichtstabellen, Flowcharts und Schemazeichnungen das Verständnis für ein Krankheitsbild bzw. für den Patientenfall. Auch vereinzelte EKG Ausschnitte werden zur Verfügung gestellt und bereiten auf die mündliche Prüfung vor.

Neben den zahlreichen Fällen gibt es jeweils Unterkapitel mit den wichtigsten Fragen zum Thema Innere Medizin und Chirurgie, die das Lernen in einer Kleingruppe gut unterstützen. Beispiele sind hier: „Welche Klassifikationen kennen Sie für die chronische Gastritis?“ oder „Zählen Sie die Indikationen zur Anlage einer Pleuradrainage auf.“.

Besonders hilfreich für die eigene Patientenvorstellung ist noch ein Unterkapitel zum Arztbrief schreiben, welche Punkte sollten hier alles erwähnt werden und welche strukturelle Gliederung ist allgemeiner Konsens. Zudem werden dem Leser noch ein paar Tipps zur richtigen bzw. strukturierten Vorstellung eines Patienten an die Hand gegeben.

Preis/Leistung und Fazit

Dieses Buch eignet sich definitiv sehr gut zur Vorbereitung auf das mündliche Examen im Fach Innere Medizin und Chirurgie und das Preis / Leistungsverhältnis ist auch in Ordnung. Dank der vielen Bildbeilagen und übersichtlichen Tabellen bzw. Flowcharts ist kaum ein anderes Nachschlagewerk zur Vorbereitung nötig. Zudem spiegeln die ausgewählten Patientenfälle den klinischen Alltag eines Internisten bzw. Chirurgen gut wieder und befasst sich nicht mit seltenen „Zebras“, so dass ich es auf jeden Fall allen Examenskandidaten als klinisch relevantes Buch empfehlen kann.