MEX Klinik Innere Medizin/Chirurgie

Kategorien: Chirurgie und Innere Medizin.

Titel: MEX Klinik Innere Medizin/Chirurgie (1. Auflage)
Autor: S. Güthoff et. al.
Verlag: Elsevier
Preis: 39,99 EUR
Seitenzahl: 486
ISBN: 9783437410956
Bewertung:

Inhalt

Das knapp 500 Seiten schwere Buch hat sich zum Ziel gesetzt, Leser auf das mündliche Examen in Innerer Medizin und Chirurgie vorzubereiten. Gegliedert ist das Buch dabei in sechs relativ ungewöhnliche Kapitel. Erst gibt es ein paar Tipps zu mündlichen Prüfungen im Allgemeinen (Wie bereitet man sich am besten vor? Welchen Stellenwert hat die Prüfung formal?), dann folgen zwei Kapitel über Untersuchungsmethoden, Differenzialdiagnostik und Leitsymptome. Danach widmet das Buch drei Kapitel zu Fällen aus Innerer Medizin, Chirurgie oder beidem. Sortiert sind die Fälle nach Symptomen. Ausführliches Abkürzungsverzeichnis und Register findet sich natürlich auch.

Didaktik

Insgesamt sind die Texte sehr praktisch orientiert und verständlich geschrieben und werden gut durch zahlreiche Tabellen und Abbildungen ergänzt. Der übersichtliche Satz und viele farbliche Hervorhebungen in verschiedenen Kästen und Boxen sorgen für einen guten Lesefluss. Zu allen Symptomen findet man gut ausgewählte Fotos, Röntgenbilder, EKGs oder was man sonst erwarten würde.

Die symptomorientierten Fallbeschreibungen der letzten drei Kapitel sind immer nach demselben Schema aufgebaut: Anamnese, Untersuchungsbefunde, Frage und Antworten. Im letzten der drei Teile werden exemplarische Fragen gestellt und beantwortet. Anschließend findet sich jeweils eine Zusammenfassung der wichtigsten Inhalte.

Durch diesen immer gleichen Aufbau findet man sich sehr gut zurecht und ist nicht gezwungen, das Buch von vorne nach hinten zu lesen. Die genannten Beispielfragen sollen den Ablauf in einer mündlichen Prüfung simulieren und besser auf die Situation vorberieten. Das funktioniert sicherlich gut, Art und Inhalt der Fragen ist aber teilweise etwas künstlich, um einen Aufhänger für den darauffolgenden Inhalt zu haben.

Das dritte Kapitel über die Leitsymptome kommt gänzlich ohne Fließtext aus und hat stattdessen auf jeder Doppelseite ein Fließschema für das diagnostische Vorgehen. Teilweise etwas klein und unübersichtlich, wenn man sich die Zeit nimmt etwas tiefer einzusteigen aber auf jeden Fall sehr hilfreich.

Preis/Leistung und Fazit

Lohnt sich. Durch die übersichtliche Gliederung, die sinnvolle Auswahl von Themen, zusätzlichen praktischen Tipps zur Prüfung selbst und die guten Algorithmen in Form von Flussdiagrammen kann man hier eine Menge mitnehmen. Das Buch bereitet dabei nicht nur gut auf das mündliche Examen vor, sondern bietet dank seiner symptomorientierten Gliederung und der praxisorientierten Inhalte sicherlich auch für PJ oder die erste Zeit nach dem Examen eine gute Hilfe. Die Frage ist lediglich, ob man vor dem mündlichen Examen noch mal bereit ist, ein komplettes Buch (das mit 500 Seiten auch nicht gerade klein ist) zu lesen und man nicht doch eher auf die schon vorhandene Literatur zurückgreift. Der vergleichsweise niedrige Preis von gut 40 EUR relativiert das aber vielleicht wieder etwas.