Last minute: Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie

Kategorien: Anästhesie, Examensvorbereitung, Intensivmedizin und Notfallmedizin.

Titel: Last minute: Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie (1. Auflage)
Autor: Theilen H, Richter T, Rssel T, Vicent O
Verlag: Elsevier
Preis: 19,99 EUR
Seitenzahl: 144
ISBN: 9783437430619
Bewertung:

Inhalt

Das Buch „Last minute: Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie“ ist in vier Tages“portionen“ aufgeteilt. Tag eins beschäftigt sich mit Allgemeinanästhesie und enthält zusätzlich je ein Kapitel zu Anästhesie in Gefäßchirurgie und bei minimalinvasiven Eingriffen. Tag zwei widmet sich der Regionalanästhesie sowie der kardiopulmonalen Reanimation im Rahmen der Notfall- und Intensivtherapie. Tag drei steht ganaz im Zeichen der Notfall- und Intensivtherapie. Der vierte Tag ist allgemeiner gehalten: Hier stehen Physiologie und Pathophysiologie von Herz-Kreislauf und Atmungssystem auf dem Programm, dazu einige ausgewählte Krankheitsbilder aus diesen beiden Bereichen.

Didaktik

Die Autoren haben ein sehr ausführliches Buch geschaffen: Bei vielen Punkten wird die zugrunde liegende Physiologie ausführlich erläutert. Die eigentlichen Inhalte werden ebenfalls gut verständlich dargestellt. Hierzu gibt es eine gesunde Mischung aus Fließtext und Stichworten. Zum Einsatz kommen viele Tabellen und bunte Grafiken. Für ein Repetitorium sind allerdings recht viele Informationen in Tabellen versteckt. Generell geht das Buch bei vielen Punkten weit in die Details.

Für ein Buch, das schnell und gut zu lesen sein sollte, hat man eine sehr kleine Schrift gewählt. Dies erschwert durchaus das konzentrierte Lesen.

Auf jeder Seite gibt es eine Art Uhr, die den Fortschritt für den aktuellen Lerntag anzeigt. Somit lässt sich gut abschätzen, ob man im Zeitplan liegt.

Am Ende jedes Kapitels befindet sich ein „Check-up“-Kasten. Hier werden Fragen gestellt, die das behandelte Wissen abfragen und sicher auch für die Vorbereitung auf eine mündliche Prüfung geeignet sind.

Preis/Leistung und Fazit

Mit knapp 20 Euro liegt das Repetitorium im unteren Preissegment für seine Buchgruppe. Wer „AINS“ gut wiederholen möchte und dabei auch Wert auf die zugehörigen physiologischen Grundlagen legt, ist mit diesem Buch gut bedient.

Kritisch anzumerken ist, dass das Thema „Schmerztherapie“ nur sehr knapp behandelt wird. Im Bereich Notfall- und Intensivmedizin gibt es ein anderthalbseitiges Kapitel zum Thema Analgesie. Dafür, dass dieses Thema im Buchtitel genannt wird und zur Fachbeschreibung dazu gehört, ist das zu wenig. Das WHO-Stufenschema wird zwar beispielsweise genannt, aber in keiner Form erläutert. Hier sollte also in jedem Fall eine Ergänzung gesucht werden.