Molekulare Genetik- Abbildungs CD

Kategorien: Biologie.

Titel: Molekulare Genetik- Abbildungs CD (8. Auflage)
Autor: Rolf Knippers
Verlag: Thieme
Preis: ca. 15 EUR
Seitenzahl: 592 Abbildungen
ISBN: 313136968X
Bewertung:

Inhalt

Es handelt sich um eine CD- Rom, die 592 farbige Abbildungen molekular genetischer Vorgänge oder Strukturen enthält. Dabei sind sowohl ,,übliche“ DNA- Abbildungen, als auch Abbildungen komplexerer genetischer Vorgänge (z.B.: Replikation).

Es sind dabei eigentlich alle Bereiche abgedeckt, die in Büchern und auch in der Biologie beziehungsweise Biochemie Vorlesung vorkommen. So bietet die CD einem weitere Abbildungen zu den bereits bekannten Themen und beleuchtet verschiedene Strukturen von bisher wenig behandelten Seiten.

Didaktik

Es gibt ein Inhaltsverzeichnis, über das man die verschiedenen Abbildungen zur Ansicht auswählen kann. Hier findet man jeweils das Thema des beschriebenen Vorgangs oder der Struktur wieder und kann so schnell auf die gesucht Abbildung zugreifen.

Da die Abbildungen thematisch hintereinander liegen, ist auch ein einfaches Weiterklicken, wie bei einer Diashow, möglich und man kann sich gleich eine ganze Vorgangsreihe ansehen.

Dadurch, dass einem bisher unbekannte Bilder präsentiert werden (also ich gehe mal davon aus, dass kaum jemand alle bereits einmal gesehen hat), bekommt man keinen Scheuklappenblick für die bekannten Abbildungen. So lernt man hoffentlich die Vorgänge zu verstehen und nicht nur die Bezeichnungen der bekannten Abbildungen auswendig zu lernen.

 

Preis/Leistung und Fazit

Ca. 15 Euro sind doch recht viel, für eine CD-Rom, die lediglich Abbildungen enthält. Ohne Vorwissen kann man mit der CD nicht wirklich viel anfangen und auch mit den benötigten Vorkenntnissen wird es schnell langweilig, da man viele Abbildungen bereits aus Vorlesung, Büchern und Co. kennt.

Für Genetik-Fans ist ein Kauf der CD durchaus in Erwägung zu ziehen, für alle anderen: kauft euch lieber ein Buch, das auch gleich die passende Erklärungen mitliefert.

Ein möglicher Verbesserungsvorschlag wäre den Abbildungen zumindest kurze Informationstexte beizufügen, die einmal die Kernpunkte hervorheben und einen so auf einige sonst vielleicht unbeachtete Details hinzuweisen.