Personalmanagement im Krankenhaus

Kategorien: Gesundheitsökonomie und Management.

Titel: Personalmanagement im Krankenhaus (3. Auflage)
Autor: Heinz Naegler
Verlag: Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft
Preis: 79,95 EUR
Seitenzahl: 438
ISBN: 9783954661039
Bewertung:

Inhalt

Das Buch „Personalmanagement im Krankenhaus“ aus der Reihe des Herausgebers Prof. Dr. Heinz Naegler befasst sich mit den Herausforderungen und dem Wandel des Personalmanagement im Gesundheitswesen im 21. Jahrhundert.

Das Buch ist in drei Teile aufgeteilt, welche sich den Grundlagen, den Feldern des Personalmanagements und den Schwerpunkten attraktiver Arbeitsplatzgestaltung widmen.

Im ersten Teil wird zunächst die Ausgangssituation (Kapitel 1), der Umbruch in der Personalzusammensetzung durch den demographischen Wandel und die sich verändernden Vorstellungen der einzelnen am Personalmanagement beteiligten Parteien, dargestellt. Kapitel 2 beschäftigt sich mit der Rolle des Arztes und der Vereinbarkeit dieser mit den heutigen ökonomischen Vorstellungen. Das dritte bis fünfte Kapitel erklärt die Grundzüge des Personalmanagements im Allgemeinen. Hier werden in Kapitel 3 die Grundpostulate der Personalarbeit (Erfolgsorientierung, Flexibilisierung, Individualisierung, Kundenorientierung, Qualitätsorientierung, Sicherung der Akzeptanz, Professionalisierung, Nachhaltigkeit, Stimmigkeit), in Kapitel 4 die Felder des Personalmanagements und in Kapitel 5 die Ebenen des Personalmanagements (strategisch, taktisch und operativ) in knapper Form vorgestellt. Kapitel 6 baut das Personalmanagement in die Unternehmensstrategie als Teil des Krankenhausprozesses ein und veranschaulich die Verflechtungen des Personalmanagements mit anderen Bereichen. Das letzte Kapitel des ersten Teils lautet „Kulturelle Bedingungen für die Leitungstätigkeit in Krankenhäusern“ und zeigt die Unterschiede zwischen Krankenhäusern und anderen wirtschaftlichen Unternehmen auf.

Im zweiten Teil des Buches („Felder des Personalmanagements“) werden die in Kapitel 4 bereits kurz angerissenen Bereiche des Personalmanagements in insgesamt acht Kapiteln ausführlicher beschrieben und mit Beispielen aus der Praxis verdeutlicht.

Im letzten Teil, welcher in dieser Ausgabe des Buches neu hinzugekommen ist, geht es schließlich um die „Schwerpunkte attraktiver Arbeitsplatzgestaltung“. Die drei diesem Teil zugehörigen Kapitel beschäftigen sich mit den Themen „Personalmanagement im Kontext von Gesundheitsförderung und Nachhaltigkeit“, „Arbeitsfähigkeit und längeres Arbeitsleben“ und „Vereinbarkeit von Beruf und Familie“ und orientiert sich damit stark an den aktuellen Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt sowie den neuen Ansprüchen der Arbeitnehmer.

Didaktik

Die oben bereits erwähnte Dreiteilung des Buches sorgt für Übersichtlichkeit und einen strukturierten Aufbau, der den Leser von seinem Ausgangsstand abholt. Jedes Kapitel beginnt mit einer kurzen Einführung in das folgende Thema und bietet somit schon einen kleinen Überblick über das Kapitel. Der Lehrbuchtext wird von zahlreichen Übersichtstabellen oder Schemata, zum Beispiel in Form von Flussdiagrammen, anschaulich ergänzt.

Außerdem bieten zahlreiche im Buch verteilte „Essays“ mit Beispielen aus der Wirtschaft und dem Gesundheitswesen einen Einblick in die praktische Anwendung des hier Beschriebenen.

Preis/Leistung und Fazit

Das hier rezensierte Buch bietet einen guten Überblick über das Personalmanagement im Gesundheitswesen und berücksichtigt dabei auch die aktuellen Entwicklungen, die durch den demographischen Wandel zustande kommen. Es ist auch für BWL-fremde gut verständlich geschrieben und erschlägt einen nicht mit ellenlangen Kapiteln und theoretischen Abhandlungen. Gerade die „Essays“ als Beispiele aus der Praxis veranschaulichen das gelesene.

Alles in allem also ein schönes Buch, wenn man sich für das Thema Gesundheitsökonomie und Management im Gesundheitswesen interessiert, allerdings mit knapp 80 € sicher nicht ganz günstig und damit nur etwas für wirklich Interessierte.