Pharmakognosie Phytopharmazie

Kategorien: Pharmakologie.

Titel: Pharmakognosie Phytopharmazie (9.. Auflage)
Autor: Rudolf Hänsel, Otto Sticher
Verlag: Springer
Preis: 99,95 EUR
Seitenzahl: 1451
ISBN: 978-3-642-00962-4
Bewertung:

Inhalt

Das Buch von Rudolf Hänsel und Otto Sticher richtet sich als Standartwerk an Studierende der Pharmazie und als Nachschlagewerk an interessierte Ärzte und Medizinstudenten sowie Apotheker. Es behandelt als multidisziplinäres (Biologie, bioorganische Chemie, Biochemie, Pharmakologie) Buch die wissenschaftlichen Grundlagen von Arzneimitteln mit biogener Herkunft. In vier Teilen gehen die Autoren auf unterschiedliche Aspekte pflanzlicher Arzneimittel ein und vermitteln so theoretisches Grundwissen durch Drogenmonographien, die Grundlagen zur Herstellung und Überprüfung pflanzlicher Arzneimittel, ein Verzeichnis wichtiger Stoffgruppen sowie eine Anleitung zur kritischen Beurteilung der Arzneimittel.Der erste Teil des Buches befasst sich mit phytochemischen Grundlagen. Neben den Prinzipien des Sekundärstoffwechsels, der Synthese von Sekundärstoffen sowie deren Umsetzung wird auch die Analytik sekundärer Pflanzenstoffe besprochen.Der zweite Teil widmet sich pharmazeutischen Aspekten (Screeningmethoden, Bioessaymethoden, dem medizinischen Potential von Pflanzenstoffen, Arzneizubereitung).Im dritten Teil befassen sich die Autoren mit der Praxis und den Problemen bei der Anwendung pflanzlicher Arzneimittel. Neben der Auseinandersetzung mit abnormen Phytopharmakawirkungen findet sich hier auch ein Kapitel zum Thema Placebo und Placebowirkungen. Im Anschluss folgen Kapitel über sekundäre Pflanzenstoffe in Nahrungsergänzungmitteln, Traditionelle Chinesiche Medizin in westlichen Ländern und Aromatherapie.Im vierten Teil folgen Einzelvorstellungen wichtiger Stoffgruppen wie z.B. verschiedener Saccharide, äterische Öle, Gewürze.Im Anhang befindet sich eine Systematik der Spermatophyta, ein Sach- und ein Artennamenregister.

Didaktik

Das Buch ist unterteilt in vier Themenbereiche und einen Anhang mit verschiedenen Registern.Der Text ist sehr klar und gut verständlich geschrieben. Zu Beginn eines jeden Kapitels wird in einem grau unterlegten Einleitungskasten ein Überblick und die wichtigsten Grundlageninformationen kurz zusammen gefasst wieder gegeben. Dies hilft zu einer guten Orientierung beim späteren lesen des Themas. Zwischen dem Text finden sich immer wieder Infoboxen mit zusätzlichen/ weiter führenden Informationen. Am Ende der Unterkapitel wird in der Box „Kernaussagen“ das wichtigste (z.T. stichpunktartig) zusammen gefasst und dadurch hervor gehoben. Ergänzt wird der Text durch zahlreiche Abbildungen (besonders häufig Strukturformeln der Stoffe) und Tabellen.Auch die Gliederung des Textes in den einzelnen Unterkapiteln folgt einem sehr systematischen Aufbau und wird das Buch über gleich gehalten, was die Orientierung beim Lesen erheblich vereinfacht. So wird z.B. im vierten Teil des Buches, in dem es um spezielle Stoffgruppen geht zunächst Allgemeines über die Stoffgruppe beschrieben. Bei den einzelnen Stoffen der entsprechenden Stoffgruppe werden die Informationen in folgende Abschnitte gegliedert: Herkunft, sensorische Eigenschaften, Zusammensetzung/ Inhaltsstoffe, Analytische Kennzeichnung, Verwendung/ Anwendungsgebiete, Unerwünschte Wirkungen und Anmerkungen.Am Beginn des Buches steht das Inhaltsverzeichnis, dass sehr systematisch und detailliert geschrieben ist und einen gesuchte Themenbereiche schnell finden lässt. Sehr hilfreich ist außerdem das Abkürzungsverzeichnis. Auch die Register am Ende des Buches sind sehr umfangreich.

Preis/Leistung und Fazit

„Pharmakognosie und Phytopharmazie“ von Rudolf Hänsel und Otto Sticher ist ein sehr umfangreiches und gut verständlich geschriebenes Buch, das durch seinen strukturierten Aufbau eine schnelle Orientierung in den unterschiedlichen Kapiteln ermöglicht. Damit ist es ein sehr gutes Nachschlagewerk für alle die, die sich besonders für pflanzliche Arzneimittel interessieren. In vielen Teilen des Buches wird sehr ausführlich auf die chemische Struktur der verschiedenen Stoffe eingegangen, was für die meisten Medizinstudenten vermutlich weniger von Interesse ist. Besonders interessant für Phytopharmazie-interessierte Medizinstudenten und Ärzte dürfte hin gegen der Teil des Buches mit den Einzeldarstellungen verschiedener Stoffgruppen sein. Hier lassen sich gezielt bestimmte Stoffe, z.B. Gewürze nachschlagen. Für knapp 100 € ein sehr gutes Nachschlagewerk, das wegen der hohen Kosten jedoch eher eine „Anschaffung fürs Leben“ für wirklich Interessierte der pflanzlichen Arzneimittelkunde sein dürfte.