Prometheus LernPaket Anatomie Schädel

Kategorien: Anatomie.

Titel: Prometheus LernPaket Anatomie Schädel (2. Auflage)
Autor: Jürgen Lüthje
Verlag: Thieme
Preis: 16,99 EUR
Seitenzahl: 162 Seiten
ISBN: 9783132403000
Bewertung:

Inhalt

Das Prometheus LernPaket Schädel erhebt den Anspruch, dem Medizinstudenten eine der leichtesten Möglichkeiten zu eröffnen, das Thema Schädel zu bewältigen. Desweiteren soll das LernPaket einen schnellen Einstieg in die anatomische Fachsprache bringen. Das Prometheus LernPaket Schädel liegt in einer stabilen, ausklappbaren Box, die ungefähr das Format, jedoch nicht die Dicke und das Gewicht, der Prometheus Atlanten hat. Zwei LernTafeln sollen dem wissensdurstigen Studenten die Themen Medizinische Terminologie und die „Foraminologie“ (Löcherkunde) des Schädels beibringen. Zudem enthält es noch ein Paket LernLeporellos, die relevante Themen und mögliche Prüfungfragen behandeln. Unter einem Leoprello versteht man ein Faltbuch, das ziehharmonikaartig gefaltet ist. Die Seiten der Karten haben das Format DIN A 6, die Tafeln sind etwas größer als drei nebeneinander liegende DIN-A-4 Blätter.

 

Didaktik

Die Tafel „Foraminologie“ ist gut strukturiert und die farbigen Abbildungen sind sehr übersichtlich. Sie zeigen die Durchtrittsstellen von Nerven und Gefäßen, sowie die Schädelräume und deren Inhalte. Auch enthält es Information darüber, welche Schädelraume die verschiedenen Foramina verbinden, was vor allem für das räumlicheVerständnis des Schädels sehr hilfreich ist. Unter anderen wird auch die beliebte Fossa Pterygopalatina mit ihren Zugängen und ihren Inhalten verständlich behandelt. Das ist sehr praktisch, weil sie gerne im Testat abgefragt wird.

Die LernKarten sind im A6 Format gehalten und lassen sich zusätzlich aufklappen. Sie enthalten systematisch alle Knochen mit ihren Öffnungen und den wichtigsten Leitungsbahnen. Auf ihrer Vorderseite enthalten sie jeweils eine aus dem Prometheus bekannte Abbildung. Auch enthalten sie meist eine oder zwei Fragen, die gut zur Wiederholung des gelernten genutzt werden können. Die Antwort befindet sich, mit einer kleinen Erläuterung auf der Rückseite.

Warum die LernTafel „Medizinische Terminologie“ in dieses Paket eingeschlossen wurde, ist mir unklar. Sie ist didaktisch gut aufgebaut und erklärt die Bildung medizinischer Fachtermini am Beispiel Schädel. Aber eigentlich gehört das eher zum Terminologiekurs.

Preis/Leistung und Fazit

Das Lernpacket Schädel ist mit 17,99 € Euro nicht besonders teuer, bietet aber auch nur wenig zusätzlichen Nutzen. Das Poster der Foraminolgie ist sehr hilfreich für das räumliche Verständnis und beim Lernen der Durchtrittsstellen. Andererseits werden die Durchtrittstellen nie so intensiv abgefragt, wie sie auf dem Poster erläutert werden. Insgesamt lässt sich feststellen, dass das LernPaket Schädel keinesfalls ein Lehrbuch oder einen Atlas ersetzt. Es kann sicherlich zum tieferen Verständnis der komplexen Strukturen der Schädelbasis beitragen. Das Kopf-Hals-Testat lässt sich aber sicherlich ohne das LernPaket Schädel bestehen. Als Fazit: Es ist schön, aber überflüssig.