PROMETHEUS LernPoster der Anatomie (Knochen und Muskeln)

Kategorien: Anatomie.

Titel: PROMETHEUS LernPoster der Anatomie (Knochen und Muskeln) (1. Auflage)
Autor: Michael Schünke, Erik Schulte, Udo Schumacher, Markus Voll, Karl Wesker
Verlag: Thieme
Preis: 14,99 EUR
Seitenzahl: 4
ISBN: 9783131982612
Bewertung:

Inhalt

Das Paket PROMETHEUS LernPoster der Anatomie – Knochen und Muskeln umfasst zwei Poster. Auf diesen sind insgesamt 4 Bilder in Lebensgröße dargestellt. Dabei befindet sich auf der Vorderseite des Posters jeweils das menschliche Skelett, also einmal von vorne und einmal von hinten. Passend dazu sind auf der Hinterseite der Poster die Muskeln am Muskelmann von vorne und von hinten dargestellt.Dabei sind die Plakate so konzipiert, dass man das Skelett von vorne auf dem Poster mit dem Muskelmann von hinten anfindet und umgekehrt. So wird ermöglicht, dass man sowohl das Skelett von hinten als auch den Muskelmann von hinten gleichzeitig betrachten kann. Die Abbildungen sind detailliert mit den anatomischen Bezeichnungen versehen.

Didaktik

Der Gebrauch von Postern beim Erlenen der Anatomie des menschlichen Körpers soll im Lernprozess das Arbeiten mit Atlanten und Büchern sowie die Präparation eines Körperspenders unterstützen. Durch das wiederholte Betrachten eines in der Wohnung aufgehängten lebensgroßen Muskelmannes oder Skeletts wird für eine ständige Wiederholung gesorgt und so kann man sich das Erlernte besser merken. So kann man das Poster irgendwo anbringen, wo man sowieso immer wieder draufschaut, z.B. in die Küche beim Kochen.

Preis/Leistung und Fazit

Das Poster ist mit Sicherheit eine lohnenswerte Anschaffung. Anatomie stellt sicherlich ein sehr lernintensives Fach der Vorklinik dar und durch das Lernposter kann das Einprägen von Begriffen und Zusammenhängen gut geübt werden. Der Preis von 14,99€ ist durchaus gerechtfertigt, da die Abbildungen eine sehr gute Qualität besitzen und wirklich sehr groß sind. Diese Größe sollte man aber natürlich beim Kauf auch bedenken, da man in der Studentenwohnung ausreichend Platz zur Verfügung haben muss, um die Poster aufzuhängen. Für den Verkauf und die Verpackung ist das Poster leider relativ stark gefaltet (bis auf DinA4 Größe). Die entstehenden Knickfalten gehen auch beim Aufhängen nicht weg.Ein Nachteil besteht sicherlich in der Tatsache, dass Vorder- und Rückseite der Poster bedruckt sind. Dadurch ist es nie möglich alle Abbildungen zugleich zu betrachten, sondern man muss sich immer entscheiden, entweder nur das Skelett zu lernen oder nur die Muskeln oder nur von vorne bzw. von hinten beides. Dies ist allerdings bei dem jetzigen Stand der Lehre in Münster kein Problem, weil für die Testate ohnehin zunächst Knochen, Bänder und Gelenke und im Anschluss dann den aktiven Bewegungsapparat abfragen.Alles in allem kann ich den Kauf des LernPosters also nur für alle empfehlen, die neben dem Lernen im Atlas noch eine visuelle Unterstützung wünschen oder auch für alle die gerne ihre Wohnung mit medizinscher Deko verschönern möchten